FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - SpVgg Hainsacker 1.1

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"Jura kommt nicht über ein Unentschieden hinaus"

FC Jura 05 - SpVgg Hainsacker 1:1


Am 11. Spieltag der Bezirksliga empfing der FC Jura 05 zu Hause am Sportgelände in Schönhofen die SpVgg Hainsacker. Trainer Tom Gabler konnte in dieser Partie auf einen vollen Kader zurückgreifen, lediglich Marek Fecanin fiel als Langzeitverletzter aus.
Die Anfangsminuten hatten es gleich mal in sich. Die SpVgg machte viel Druck vor dem Jura-Gehäuse und zwang die Platzherren zu vielen Fehlpässen. Nach einem Fehler im Aufbauspiel des FC Jura schnappte sich Michael Waller die Kugel und setzte sich gegen Sebastian Ostermeier durch. Seinen scharfen Pass in die Mitte nutzte Christian Bauer und versenkte aus 5 Metern den Ball im Tor zur 1:0 Führung der Gäste (18. Minute). Danach flachte die Partie ein wenig ab. Viele Fouls und Nicklichkeiten prägten das Spiel und der Spielfluss beider Mannschaften litt darunter. Der FC Jura kam dann nach einem Standard zum vermeintlichen Ausgleich. Nach einer Ecke von Mathias Peter stand Patrick Wein genau richtig und netzte ein. Das Schiedsrichtergespann gab den Treffer jedoch nicht, da Sebastian Ostermeier den Keeper gefoult haben sollte. Ansonsten taten sich die Boys in Blue schwer vors gegnerische Tor zu gelangen und somit ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel war Jura wie ausgewechselt. Ein langer Ball von Keeper Stefan Walter fand Christian Rüdiger, der sich auf der Außenbahn gegen drei Gegenspieler durchsetzen konnte und vors Tor zog. Mit einem satten Schuss ins rechte Eck markierte er den 1:1 Ausgleich (46. Minute). Der FC Jura kombinierte danach munter weiter und erspielte sich weitere Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Mathias Peter wurde dann im 16 Meterraum von den Füßen geholt und es gab folgerichtig einen Strafstoß für die Platzherren. Rainer Zierer trat an und scheiterte am gut parierenden David Morgenschweis und ließ damit eine 100 prozentige Möglichkeit liegen. Hainsacker verzog sich danach immer weiter in die eigene Hälfte und lauerte auf Konterchancen. Michael Waller kam so einmal gefährlich vors Jura-Gehäuse, doch sein Abschluss ging ganz knapp am Tor vorbei. Der FC Jura hingegen hatte mehr vom Spiel, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Michael Stahlich und Thomas Kirner probierten es noch aus der zweiten Reihe, konnten die Kugel jedoch nicht im Tor unterbringen. Somit endete die Partie mit einem 1:1 Unentschieden.

Fazit: Der FC Jura zeigte nach dem Rückstand eine gute zweite Halbzeit und hätte als Sieger den Platz verlassen müssen, doch die sich bietenden Möglichkeiten im Spiel wurden nicht genutzt.

FC Jura 05: Walter - Gemmer, Koszo, Ostermeier, Stahlich - Ebert, Wein, Kirner, Peter, Rüdiger, Zierer

Quelle: Andrea Poschenrieder


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü