FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Zeitlarn II - FC JUra 05 II 2:5

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde A-Klasse 3 2015-2016

"Jura II holt endlich wieder Sieg nach Hause gegen Zeitlarn"



Es ging am Freitag den 13. Mai in Richtung Zeitlarn, der auch der neue Verein unseres Trainers Willnecker ist. Obwohl die 2. Mannschaft mal wieder unterbesetzt war und man Spieler wie Müller Michael und Weierer Stefan ausgraben musste um an dieser Partie teilnehmen zu können, lief das Spiel so gut wie optimal für den FC. Natürlich hatte man auch Unterstützung von Ferstl Johannes aus der 1. Mannschaft.dominiert das ganze Spiel über und ergreift sich die Bälle schon im Mittelfeld. Schon am Anfang kam es zu gefährlichen Torchancen gegen den SG SV Zeitlarn. Doch wie man es von Jura II kennt werden kaum Chancen verwertet. In der 23. Minute erobern sich die Männer in Blau die Kugel und stürmen auf das gegnerische Tor zu. Ferstl J. spielt den Ball auf Wolf Mario, der den 1:0 Führungstreffer erzielen konnte. Einige kritische Abschlüsse und Versuche kamen auch auf das Tor unserer 2. Mannschaft, die aber nicht erfolgreich waren. Bis zum Ende der ersten Halbzeit blieb der Kasten von Poschenrieder sauber und es ging mit 1:0 Führung in die Pause.
Nicht lange nach Beginn der zweiten Halbzeit (49.) schafft es Jura nach einer Vorlage von Scharnagel auf Müller zum 2:0 zu erhöhen. Mit Druck geht der FC weiter ans Werk und reagiert gleich in der 53. Minute mit Scharnagel Toni der direkt den Anschlusstreffer zum 3:0 erzielt. Kurz darauf werden Müller Michael und Weierer Stefan zum Einsatz. Nach einem weiteren Hin und Her und vergebenen Torchancen beiderseits schafft es unser Torschützenkönig Albert Propp zum 4:0 (75.) zu erhöhen und die 3 Punkte gegen Zeitlarn zu sichern. Zeitlarn erarbeitet sich einen Elfmeter (80.) und versucht nochmal durch den 4:1 Treffer ins Spiel zurück zu kommen. Doch der FC Jura fackelt nicht lange und kontert in der 85. Mintute. Alex Iovanovici verwandelt das Leder zum 5:1.
3 Minuten später erhält die Heimmannschaft erneut einen Strafstoß. Dieses mal wählt Poschenrieder die richtige Ecke und lässt den Ball an sich abprallen. Der Gegner stürmt direkt zum Ball und erzielt das 5:2. Spiel endet mit einem verdienten 5:2 Sieg.
Nach einer langen Verlustserie gelingt es FC Jura II einen Sieg mit nach Hause zu nehmen und sich für das letzte anstehende Spiel zu motivieren.
Am Sonntag den 22.05 wird das letzte Spiel gegen DJK Duggendorf II in Etterzhausen bestritten. Anpfiff um 15:00 Uhr.


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü