FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SpVgg Wolfsegg - FC Jura 05 II 7:5

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisklasse 2013-2014

„Mit Eishockeyergebnis auf Abschiedstour“

KK Grp. 3- 25. Spt. 18.05.14: SpVgg Wolfsegg - FC Jura 05 II 7:5 (5:2)

Bei der sehr unterhaltsamen Partie in Wolfsegg verabschiedet sich Juras B-Team trotz einer 7:5 Niederlage anständig beim letzten Auswärtsspiel in dieser Saison. Bereits nach vier Minuten sah es gut aus für die Gäste, Flügelflitzer Scharnagl erkämpfte sich den Ball, kämpfte sich durch die Abwehr und schloss souverän zum Führungstreffer für Jura ab. Die Führung hielt nur ganze zwei Minuten, ein schönes Solo über links brachte den Ausgleich für Wolfsegg. Nach einem Angriff über rechts fiel das 2:1 für die Hausherren, als die flache Hereingabe von der Grundlinie einen freistehenden Abnehmer fand. In der 18. Spielminute setzte „Doc“ Schungl den Linksaußen Scharnagl mit einem Zuckerpass schön in Szene, der den 2:2-Ausgleich erzielen konnte. Doch nur eine Minute darauf die erneute Führung für Wolfsegg, Spielstand nach 20 Minuten 3:2 für die Heimelf. Eine weite Flanke, über Wild hinweg, war die Vorlage für das 4:2 (22.). Jura spielte zwar weiter mit, kam aber nur über Standards gefährlich vor das Tor. Ein Fehlpass im Aufbauspiel der Jura-Elf brachte das 5:2 für Wolfsegg nach 26 Minuten. So ging es mit 5:2 für die Wölfe in die Halbzeit.
Danach zeigte Jura eine gute Hälfte, mit schönen Angriffen und wunderbaren Toren. Köhler konnte den Abstand mit seinem Doppelschlag auf ein Tor verringern. Beide Tore entstanden aus direkten Freistößen an der Strafraumgrenze, die der Spielertrainer bravourös in Tore ummünzte (48./60.). Wolfsegg kam immer wieder mit gefährlichen Kontern vor das Jura-Tor, vergab aber reihenweise. Einmal trafen sie dann doch und erhöhten auf 6:4. Jura kam noch einmal ran, nach einer Ecke und einem Durcheinander im Wolfsegger Fünfmeterraum schob „Doc“ Schungl zum fünften Jura-Treffer ein (78.). Langsam ging beiden Mannschaften die Luft und Kraft aus, den 7:5 Schlusspunkt dieser spannenden Partie setzte ein erfolgreicher Strafstoß für Wolfsegg (von Goalie Wild verursacht).

Fazit: Jura und Wolfsegg können auf ihre Tore stolz, über die Gegentreffer traurig sein. Gefreut haben dürften sich vor allem die Zuschauer dieses feucht-fröhliche Spiel gesehen zu haben. Kommenden Sonntag empfängt das B-Team zum letzten Heimspiel Oberpfrauendorf, bevor es Abschied nehmen heißt von der Kreisklasse 3. Anpfiff in Schönhofen ist 14:15 Uhr!


FC Jura 05 II: Sebastian Wild - Johannes Betz, Mario Burczyk, Sebastian Beer, Andi Maihöfer - Benedikt Beer, Roland Schungl, Olli Köhler, Ändy Bawidamann, Toni Scharnagl - Ole Smolebred (Max Ferstl, Philipp Meier, Florian Kirchner)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü