FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II - ASV Batzhausen 0:5

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisklasse 2013-2014

„Unter die Räder gekommen“

KK Grp. 3- 23. Spt. : FC Jura 05 II – ASV Batzhausen 0:5 (0:3)

Juras B-Team bekommt im zweiten Spiel innerhalb von drei Tagen eine deftige Packung und verliert mit 0:5 gegen Batzhausen.
Bereits nach vier Minuten kamen die Gäste auf die Siegerstraße, als die Abstimmung in der Abwehr nicht stimmte. Beer S. unterlag im Laufduell und Keeper Wild zögerte mit dem Rauslaufen und konnte so mit einem Querpass umspielt werden – das 0:1. Weiter war zunächst nur Batzhausen am Ball und erhöhte in der neunten Spielminute auf 0:2. Nach einem Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung behielt der Batzhausener Kahlmeyer gegen Wild im Eins-gegen-Eins die Oberhand. Zusätzlich zu den beiden Gegentoren musste Coach Olli Köhler zwei weitere verletzungsbedingte Rückschläge hinnehmen. Der gerade erst wiedergenesene Gschlößl und Flügelflitzer Müller mussten mit muskulären Problemen nach 16 bzw. 21 Minuten vom Feld, es kamen die einzigen Ersatzspieler Avemaria und Spielleiter Jürgen Berg. Von Jura war bis zur Halbzeit wenig zu sehen, zu schnell wurden die Bälle vergeben. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhten die Gäste sogar auf 3:0 nach einem Freistoß. So ging es mit 0:3 aus Jura Sicht in die Pause.
Danach war das B-Team bemüht eine Blamage abzuwenden und kam zu den ersten Gelegenheiten des Spiels. Dabei sind ein Kopfball von Weierer S. (48.) und Avemarias knapp verzogener Abschluss alleine vorm Torhüter (58.) zu nennen. Die Tore fielen jedoch auf der anderen Seite, Behrschneider nutzte eine Freistoßsituation, als unklar schien, ob der Ball frei oder gesperrt war zum 4:0 für Batzhausen (65.), bevor gar das 0:5 in der 78. Spielminute fiel. Die Partie war gelaufen, positiv anzumerken ist, dass die Köhler-Elf durchaus in der Schlussphase noch Chancen auf ein oder zwei Ehrentreffer gehabt hat, die leider allesamt vergeben wurden.

Fazit: Batzhausen nimmt sich verdient drei Punkte aus dem Penkertal mit. Das B-Team scheint zahlenmäßig immer mehr zu schrumpfen, es wird immer schwieriger diese Saison erhobenen Hauptes zu beenden. Doch selbst so ein Dämpfer darf mal sein, war es doch die erste durchwegs schlechte Leistung nach der Winterpause! Kommenden Sonntag ist mit Willenhofen ein Spitzenteam zu Gast, Anpfiff ist um 16Uhr, wieder in SCHÖNHOFEN!


FC Jura 05 II: Sebastian Wild – Johannes Betz, Mario Burczyk, Sebastian Beer, Florian Ferstl – Olli Köhler, Markus Gschlößl, Michael Beck, Dominik Müller – Stefan Weierer, Andi Ascheneller (Jürgen Berg, Michael Avemaria)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü