FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II - SV Töging 2:5

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisklasse 2013-2014

„Dritte Niederlage in Folge“

KK Grp. 3- 3. Spt. 16.08.13: FC Jura 05 II - SV Töging 2:5 (1:2)

Trotz guter erster Hälfte bleibt Jura II ohne Punkt. Der Kreisligaabsteiger Töging siegt am Ende mit 5:2. In Halbzeit eins gab es auf beiden Seiten zahlreiche Chancen, nur die wenigsten wurden genutzt. Nach zehn Minuten stand die Hintermannschaft des B-Teams plötzlich in Unterzahl gegen drei Töginger da, mit Müh, Not und Pfosten konnte diese Situation gerade noch gerettet werden. Auch die Heimelf hatte gute Möglichkeiten zu verbuchen: Wie schon letzte Woche scheiterte Bawidamann zweimal nach Pass in die Tiefe durch Oldie Köhler am Torwart, ein drittes Mal wurde er im Strafraum per Foul gestoppt, wobei der Schiedsrichter das anders sah. In dieser Druckphase der Gastgeber plötzlich der Rückstand, als ein vertändelter Ball an der Seite schnell nach innen geflankt wurde und der Töginger Stürmer freistehend einköpfte. Kurz vor der Halbzeit dann doch noch der Elfmeterpfiff für Jura. Kapitän Beer glich souverän aus. Als sich schon alle auf ein 1:1 zur Pause eingestellt hatten, fiel aus sehr abseitsverdächtiger Situation nach einem Freistoß das 2:1 für die Gäste.
Leider verflachte das Spiel in Halbzeit zwei zusehends auf Seite der Heimelf, die Gäste hingegen spielten konstant weiter und warteten auf die (zunehmenden) Fehler der Jura-Elf. Nach einem Fehlpass in der Vorwärtsbewegung stand plötzlich der SV-Stürmer alleine vorm Jura-Kasten und schob souverän ein. Nur eine Minute später die Antwort der Heimelf, als schnell und direkt über die außen gespielt wurde und Mittelstürmer Schwendtner nur noch einschieben musste. Nach einer Gelb-Roten Karte an Lohr konnte Jura sich nicht mehr richtig aufbäumen und konnte kaum klare Torchancen herausspielen. So erhöhte Töging mit einem Sonntagsschuss unter die Latte auf 4:2 und kurz vor Ende der Partie nach Missverständnis in der Hintermannschaft auf 5:2.

Fazit: Wieder gut mitgespielt und doch mit leeren Händen steht das Team von Oliver Köhler da. Die in der ersten Halbzeit liegen gelassenen Chancen konnten nicht mehr aufgeholt werden nach Wiederanpfiff. Auch wenn man nie dem Unparteiischen die Schuld für eine Niederlage geben darf, er tat sein Übriges die Jura Spieler zu verunsichern und brachte keine Kreisklassen-Leistung. Hinterher weinen hilft jetzt aber auch nicht weiter, kommenden Sonntag geht es zum nächsten Kreisligaabsteiger nach Freihausen. Anpfiff ist um 15:15 Uhr!

FC Jura 05 II: Sebastian Wild - Maxl Beer, BoB Bawidamann, Ole Smolebred - Oliver Köhler, Florian Keck, Michael Lohr, Ändy Bawidamann, Dominik Müller, Rainer Zierer - Stefan Schwendtner (Andi Neveling)

Kursiv:Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü