FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


1. FC Miltach - FC Jura 05 0:4

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2017-2018

"Jura schnürt Auswärtsdreier"

1. FC Miltach - FC Jura 05 0:4


Am 3. Spieltag wartete eine weite Auswärtsfahrt auf den FC Jura. Die Mannschaft von Trainer Stephan Buckow gastierte beim 1. FC Miltach. Der Gegner konnte bereits einen Sieg in dieser Saison verbuchen. Der FC Jura hingegen hatte nach einem schwachen Start nur einen Punkt auf dem Konto und wollte daher den ersten Saisonsieg einfahren.
Druckvoll startete der FC Jura in die Partie und erzielte früh die Führung. Mathias Peter brachte den Freistoß in die Mitte, wo Adrian Potloka am höchsten stieg und zur 1:0 Führung einköpfte (6. Minute). Der Vorlagengeber selbst verzeichnete die nächste Möglichkeit. Aus der Distanz prüfte er Lucas Nemmer im Tor der Miltacher, doch sein Schuss stellte keine Gefahr für den Torhüter dar (10. Minute). Auch Christian Rüdiger versuchte sein Glück nach einer Ecke, jedoch konnte sein Abschluss geblockt werden (16. Minute). Wenige Minuten später brachte Thomas Kirner auf der Außenbahn den Ball per Kopf auf Christian Rüdiger. Der Stürmer zog in den Strafraum und schraubte mit einem platzierten Schuss in die kurze Ecke die Führung auf 2:0 in die Höhe (19. Minute). Nach einer guten halben Stunde kam Miltach zu den ersten Möglichkeiten. Nach einem weiten Ball verschätzte sich Sebastian Ostermeier an der Strafraumgrenze, so dass Max Bretzl an den Ball kam. Mit einem Lupfer versuchte er den heraus eilenden Stefan Walter zu überwinden, doch der Heber war zu schlecht und Jura konnte die Situation problemlos klären. Im Gegenzug tankte sich Thomas Kirner durch und schloss im Strafraum ab, doch die Kugel verfehlte das Tor (36. Minute). Auch Stefan Poschenrieder nutzte die nächste Möglichkeit nicht und setzte seinen Freistoß übers Tor. Danach verbuchte Miltach eine weitere Chance. Eine flache Hereingabe in den Strafraum konnten Sven Themann und Stefan Walter in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten Miltacher Spieler klären (40. Minute). Kurz vor der Halbzeit fiel dann die Vorentscheidung. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß leitete Christian Rüdiger den Ball weiter auf Mathias Peter. An der Strafraumgrenze zog er ab und überwand mit einem satten Flachschuss den Torhüter zum 3:0.

Nach dem Seitenwechsel startete Jura wieder gut. Ostermeiers Distanzschuss wurde noch gefährlich abgefälscht und flog nur knapp über die Latte. Miltach musste in der Offensive zulegen, um das Spiel noch zu drehen. Benedikt Bauer hatte die erste Möglichkeit dazu in der zweiten Spielhälfte, doch Stefan Walter parierte dessen Freistoß (47. Minute). Die nächste gute Chance für Miltach - wieder ein Freistoß von Bauer - konnte die Jura-Hintermannschaft gerade noch klären (60. Minute). Jura sicherte danach gut ab. Miltach blieb bemüht, kam aber nie richtig zum Zug. Kurz vor dem Abpfiff schnürte Mathias Peter noch seinen Doppelpack. Der Miltacher Keeper passte zu seinem Abwehrspieler, der von Peter angelaufen wurde. In Bedrängnis spiele er Christian Bantelmann den Ball in die Füße, der sofort wieder auf Peter zurückspielte. Gekonnt ließ der Angreifer seinen Gegenspieler stehen und vollendete zum 4:0 Endstand (89. Minute).

Fazit: Der FC Jura siegte gegen einen schwachen 1. FC Miltach. Der 4:0 Auswärtssieg war auch in dieser Höhe verdient, da der Aufsteiger Miltach über weite Strecken des Spiels zu harmlos agierte. Jura hingegen zeigte sich aggressiv, störte den Gegner früh und nutze die sich bietenden Chancen.
Im nächsten Spiel trifft man am Samstag (12.8) auf den Tabellenführer VfB Bach. Anpfiff ist um 16 Uhr am Sportgelände des SV Nittendorf.

FC Jura 05: Walter - C. Peter (63. Köhler), Ostermeier, Poschenrieder, Themann - Stahlich, Potloka, Kirner (67. Bantelmann), M. Peter, Gemmer - Rüdiger (78. Fischer)



Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü