FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TV Riedenburg - FC Jura 05 2:4

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2016-2017

"klarer Sieg im Duell der Aufsteiger"

TV Riedenburg -
FC Jura 05 2:4


Am 14. Spieltag der Saison gastierte man auswärts beim TV Riedenburg. Bereits in der vergangenen Kreisligasaison duellierte man sich mit dem TV und musste sich zwei Mal geschlagen geben. Eine Liga höher wollte man es diesmal besser machen.
Der FC Jura startete gut. Stefan Poschenrieder versuchte es aus der Distanz und ließ mit seinem Schuss die Latte erklingen (5. Minute). Auf der Gegenseite prüfte Alexander Maier Marius Poschenrieder im Jura-Gehäuse (7. Minute). Bei einer Standardsituation erwischte es den FC Jura dann kalt. Stefan Schmid verlängerte nach einer Ecke per Kopf auf Sebastian Schmid. Dieser brachte den Ball aus rund acht Metern im Tor unter (14. Minute). Das 1:0 für die Heimmannschaft. Beflügelt durch das Tor spielten die Riedenburger munter nach vorne und suchten immer wieder den flinken Alexander Maier im Sturm. Nach einem langen Ball auf den Stürmer war er frei durch und lief allein auf Poschenrieder zu. Der Torhüter behielt jedoch die Oberhand im Eins gegen Eins und verhinderte einen weiteren Gegentreffer. Danach flachte das Spiel leicht ab, ehe der FC Jura kurz vor dem Halbzeitpfiff noch einmal aufdrehte. Rainer Zierer leistete die Vorarbeit und legte ab für Florian Keck, der jedoch nur den Torwart anschoss. Den Abpraller sicherte sich Patrick Wein und erzielte ohne Mühe den 1:1 Ausgleich (41. Minute). Nur wenige Minuten später konnte man die Partie drehen. Mathias Peter flankte auf den mitlaufenden Keck Florian. Dieser ließ den Ball prallen für Rainer Zierer. Mit einem satten Schuss aus rund 16 Metern ließ er dem Riedenburger Torhüter keine Chance und markierte den 1:2 Halbzeitstand zwischen dem TV Riedenburg und dem FC Jura 05.
Nach dem Seitenwechsel konnte die Heimmannschaft die erste Möglichkeit verzeichnen. Mit einem langen Ball wurde Sebastian Schmid auf die Reise geschickt. Seinen Abschluss parierte Marius Poschenrieder gekonnt (54. Minute). Auf der Gegenseite machte es Stefan Poschenrieder nach und legte für Rainer Zierer auf. Er versuchte den Ball zu lupfen, doch Pöppel im TV-Gehäuse konnte den Ball noch übers Tor lenken (60. Minute). Kurz darauf schwächelte Jura. Torwart Poschenrieder foulte den einschussbereiten Riedenburger im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Sebastian Schmid souverän und stellte somit das 2:2 Unentschieden her (65. Minute). Im Anschluss wurde wieder einmal Alexander Maier in Szene gesetzt, doch Erber Michael konnte ihn ablaufen und Stefan Poschenrieder den Ball klären. Im Gegenzug verpasste Rainer Zierer in aussichtsreicher Position die Flanke von Thomas Kirner. Eine Viertelstunde vor dem Ende brachte die Entscheidung. Nach einem Freistoß von Poschenrieder köpfte Sebastian Ostermeier die Kugel gekonnt über den heraus eilenden Torwart ins Tor zum 3:2 für den FC Jura (75. Minute). Kurz vor dem Ende der Partie konnte man dann noch einen drauf setzten. Mathias Peter legte auf für den auf Außen laufenden Thomas Kirner. Seine Hereingabe in die Mitte konnte Michael Erber zum 4:2 Endstand verwerten.

Fazit: Der FC Jura gewinnt das Aufsteigerduell gegen den TV Riedenburg mit 4:2. Völlig verdient setzte man sich gegen ersatzgeschwächte Riedenburger durch und sammelte wichtige Punkte für den Ligaverbleib.
Im nächsten Spiel trifft man auf den FC Tegernheim, der schon vorzeitig als Herbstmeister der Bezirksliga feststeht. Anpfiff ist am Samstag (22.10) um 16 Uhr in Schönhofen.

FC Jura 05: M. Poschenrieder - Erber, Ostermeier, Poschenrieder, Ferstl - Potloka, Gemmer (52. Koszo), Wein (73. Köhler), Peter, Keck (46. Kirner) - Zierer


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü