FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Beratzhasuen - FC Jura 05 0:4

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisliga 2015-2016

"Jura beendet kleinen Negativtrend"


Am 22. Spieltag der Kreisliga 2 war die Mannschaft des FC Jura 05 zu Gast beim TSV Beratzhausen. Nach zwei deutlichen Niederlagen musste ein Sieg her gegen die Hausherren um im oberen Tabellenbereich weiter im Rennen zu bleiben. Negativtrend der letzten Wochen konnte bereits in den ersten Minuten Kontra geboten werden. Nach einer Ecke von Zierer stand Stahlich am kurzen Pfosten gold richtig und köpfte zur 1:0 Führung ein (3. Minute). Beratzhausen versuchte daraufhin ins Spiel zu finden, konnte jedoch nur semi-gefährliche Chancen kreieren. Nach 17 gespielten Minuten war es dann wiederum der FC Jura der jubeln durfte. Nach guter Vorarbeit von Peter M. konnte Erber das Spielgerät im Tor unterbringen und die 2:0 Führung feiern. In der Folgezeit versuchten beide Mannschaft sich weitere gute Möglichkeiten zu erarbeiten. So setzten Alexander Schottenloher (20 Minute) und Christian Seidl (27. Minute) auf Seiten des TSV Beratzhausen sowie Erber (23. Minute) und Keck (34. Minute) für den FC Jura mit ihren Torschüssen Akzente. Wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff eröffnete sich eine riesen Gelegenheit für die Mannschaft des FC. Zierer probierte es im 16er und Peter Richter im Beratzhausener Tor konnte den Schuss nur prallen lassen. Diesen Abpraller verpasste Gemmer nur knapp und so fiel er Peter M. vor die Füße. Sein Abschluss landete über dem Tor. Die zweite Halbzeit startete wie die erste. So konnte Ostermeier einen Freistoß von Peter M. per Kopf ins Tor verlängern (49. Minute). Somit baute die Mannschaft um Trainer Stephan Buckow die Führung auf 3:0 aus. Beflügelt durch die Vorentscheidung erspielte man sich weitere gute Möglichkeiten. So setzte Peter M. zum Alleingang an und verpasste das Tor nur hauchdünn (54. Minute) und auch Zierer beförderte seinen Schuss übers Tor zwei Minuten später. So war es nur eine Frage der Zeit bis der FC den nächsten Treffer verbuchen konnte. Ein langer Pass aus den eignen Reihen auf Peter M. eröffnete ein Konter für Jura, der durch Beck vollendet wurde (61. Minute) und das 4:0 markierte. Das Spiel war nun schlussendlich entschieden, doch der FC Jura lies noch eine hochkarätige Chancen liegen. So lupfte Zierer den Ball am Tor vorbei (65. Minute) und auch Peter M. scheiterte am Pfosten, nachdem er sowohl den gegnerischen Abwehrspieler als auch den Torwart ausgespielt hatte (83. Minute). ein verdienter Auswärtssieg für den FC Jura 05, der auch in dieser Höhe mit 4:0 in Ordnung geht. Der Spielstand hätte sogar noch zwei bis drei Tore höher ausfallen können, ja sogar müssen. Durch diesen Erfolg beendet man auch den kurzen Negativtrend der letzten Wochen und erobert, auch bedingt durch die Niederlage von Regenstauf im Topspiel gegen Riedenburg, den Tabellenplatz 2 der Kreisliga 2.

Die nächste Partie steigt am kommenden Samstag (09.04) um 17 Uhr in Nittendorf gegen die Mannschaft der SG SV Zeitlarn / FC Laub / Regendorf.

FC Jura 05: Brunner - Peter C., Beer, Ostermeier, Poschenrieder - Stahlich, Gemmer (62. Köhler), Keck (46. Beck), Peter M., Erber (52. Fischer) - Zierer



Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü