FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TV Hemau - FC Jura 05 II 0:4

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisklasse 2013-2014

„Deutliche Niederlagen beim Tabellenführer“

KK. Grp. 3- 14. Spt. 27.10.13: TV Hemau- FC Jura 05 II 4:0 (1:0)

Juras B-Team verliert in Hemau mit 0:4 und fängt sich, wie schon beim Hinspiel, eine deutliche Niederlage ein. In Halbzeit eins konnte die Köhler-Elf noch gut mithalten. Defensiv standen sie meist gut, wobei in der Spieleröffnung und im Torabschluss die Probleme lagen. Deutliche Chancen gab es für Hemau. Nach acht Minuten kam Czopek freistehend vor Wilds Kasten zum Kopfball, dieser Ball ging aber drüber. Erbers Freistoß in der 23. Minute ging weit daneben und zwei Minuten später konnte Erber und Bawidamann keinen Torabschluss verzeichnen, sondern der Konter verlief sich im Strafraum der Gastgeber. Beide Teams standen hinten gut, Hemau war aber feldüberlegener. Ein diagonaler Ball der Hausherren brachte Alex Deer in Verlegenheit und aus dem Duell im Strafraum entstand der Elfmeter für Hemau. Diesen verwandelte Czopek sicher zum 1:0 für die Gastgeber (35.). Der Halbzeitstand.
Aus der Kabine kam die Jura-Elf besser. Ferstls Steilpass kam nicht an, sein Schuss war da schon etwas besser (47.). Doch auch in dieser besseren Phase von Jura kamen keine klaren Torchancen zustande. Und in diese Drangphase hinein brachte ein Konter das 2:0 für Hemau. Die Flanke auf den zweiten Pfosten konnte Wild nicht mehr erreichen und so schob der TV-Stürmer locker aus kurzer Distanz zum 3:0 ein (63.). Ein langer Ball in den Jura Strafraum konnte nicht geklärt werden, in der Eins-gegen-Eins Situation behielt der Hemauer gegen Wild die Oberhand. Schlusspunkt der Partie war das 4:0 für Hemau mit einem Schuss aus 18 Meter.

Fazit: Eine Stunde gut mithalten reicht eben nicht für Punkte, vor allem nicht gegen ein Spitzenteam, wie es der Aufsteiger Hemau ist. Vor allem in der Offensive haperte es gegen die gut stehende Viererkette der Tangrintler und defensiv ließ die Konzentration stark nach. Kommenden Samstag kommt zum Heimspiel Hohenschambach, ebenso ein Aufstiegsaspirant.
Anpfiff in Schönhofen ist am 2.11. um 14:30 Uhr!

FC Jura 05 II: Sebastian Wild - Alex Deer, Waldemar Deer, Oliver Köhler, Tobias Mierzwa - Johannes Ferstl, Johannes Betz, Sebastian Lau, Florian Keck, Michael Erber - Ändy Bawidamann (Dominik Müller, Manuel Fritz); [Aris Tsakpinis]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü