FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - SV Burgweinting 4:4

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Bezirksliga 2011-2012

„Punkt gegen Tabellenführer erkämpft“

BL Süd 09. Spt. 17.09.11: FC Jura 05 - SV Burgweinting 4:4 (2:3)

Dank einer guten kämpferischen Leistung und dem Willen noch den Ausgleich zu erzielen kann das Team von Erich Lorenz dem Spitzenreiter der Bezirksliga einen Punkt abluchsen. Bereits nach zwei Minuten ging die Heimelf in Führung, als ein langer Ball von der gegnerischen Abwehr unterschätzt wurde und Schwendtner zum 1:0 einschob. Jura war von nun an spielbestimmend, von den Gästen kam in der ersten halben Stunde herzlich wenig. Nach 30 Minuten jedoch der Ausgleich, Ludwig konnte seinen Gegenspieler nach einem Lupfer ans lange Eck nicht mehr abdrängen, der einschob. Nun ging es Schlag auf Schlag für die Jura-Abwehr, die Führung nach 32 Spielminuten für die Gäste, nachdem Ipfelkofer einen Konter der Burgweintinger leider zum Gegner klärte worauf dessen Zuspiel die Vorlage zum Führungstor war. Das 3:1 für Burgweinting nur drei Minuten später, nach einer hervorragenden Einzelleistung des Gästestürmers, der nach einer Körpertäuschung alleine vor Brunner souverän einnetzte. Doch die Gastgeber steckten nicht auf und konnten vor der Halbzeit durch einen direkt verwandelten Freistoß von Heinze verkürzen. Jura drehte nochmals auf, konnte aber sichere Tore nicht erzielen, so traf Reindl aus kurzer Distanz nur den Pfosten und Schwendtner schoss knapp über das Lattenkreuz.
In der zweiten Halbzeit häuften sich die Fehler in der Defensive der Hausherren, der 2:4 Rückstand fiel trotzdem erst in der 74., als ein langer Ball vom Burgweintinger Stürmer über den heraus eilenden Brunner verlängert wurde. Zu diesem Zeitpunkt war die zwei Tore Führung durchaus verdient, zu nachlässig und mit teils haarsträubenden Abspielfehlern im Spielaufbau war das Jura Spiel befleckt. Allein der Wille zum Punktgewinn trieb die Mannen von Erich Lorenz voran, und so legte Peter nach Köhler Steilpass quer auf Zierer, der locker einschob. Jura presste auf den Ausgleich, wieder wurden sehr gute Möglichkeiten ausgelassen, bis in der Nachspielzeit wieder eine Standardsituation das Tor bringen musste, als Peter Matthias Freistoß von keinem mehr berührt ins lange Eck fiel.

Fazit: Ein verdienter Punkt für Jura, sie gaben niemals auf, wollten unbedingt der Brandl Mannschaft einen Punkt abzunehmen. Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung, da beide Defensivreihen große Lücken zeigten und furchtbare Fehler begingen. Erwähnenswert, weil unnötig, bleibt noch die Gelbe für Burgweintings Kapitän Stefan Meier, dessen verbaler Einsatz dem Schiri und Gegner gegenüber nach klarem Foulspiel an Ostermeier völlig übertrieben war.
Nächsten Samstag steht das Auswärtsspiel bei Arnschwang an, Anpfiff dazu ist um 16Uhr.

FC Jura 05: Michael Brunner –Sebastian Ostermeier, Daniel Ipfelkofer (ab 77. Oliver Köhler), Peter Christian (ab 78. Armin Fritscher) Rainer Zierer, Alexander Heinze (ab 68. Michael Avemaria), Michael Erber, Marius Ludwig, Mathias Peter, Tobias Reindl, Stefan Schwendtner [Johannes Beetz]




Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü