FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


JFG Donauebene Bayern 07 - SG Jura 05/Undorf 3:4

Archiv > Spielberichte A-Jugend > Spielberichte Hinrunde 2010-2011

16.10.2010 JfG Donauebene - SG Jura 05/Undorf 3:4 (0:2)

Hart erkämpfter Auswärtssieg in der Donauebene

Am Samstag mußten wir mit der A-Jugend bei der JfG Donauebene antreten. Einer Mannschaft die relativ viele Treffer erzielt hatte, aber auch schon einige hinnehmen mußte. Da uns aus unterschiedlichsten Gründen diesmal 8 Spieler fehlten und auch Andi Aschenneller angeschlagen ins Spiel ging, waren die Voraussetzungen nicht gerade günstig, da zudem auch die Gastgeber als sehr kampfstarke Truppe bekannt sind. Aber die Mannschaft ließ sich davon nicht beirren und ging sehr konzentriert zur Sache. Die Umstellungen im Defensivbereich wirkten sich positiv aus und unsere Mannschaft stand sehr sicher und ließ in Hälfte eins sehr wenig Chancen der Gastgeber zu. Nach ca. 20 Minuten brachte Michi Obermeier eine Ecke von der rechten Seite sehr gefühlvoll in die Mitte und Christoph Stang köpfte den Ball zur 1:0-Führung in die Maschen. Nach zwei weiteren guten Gelegenheiten spielte Michi Obermeier nach rund 35 Minuten das Leder zu Marius Ludwig, der legte sofort wieder in den Lauf von Michi Obermeier, der rechts durchging und dem gegnerischen Torhüter aus spitzem Winkel keine Chance ließ zum 2:0. Während die Gastgeber mit ihren hochgewachsenen Offensivkräften nur bei Ecken und Freistößen gefährlich waren und dabei 2 Minuten vor der Pause den Innenpfosten trafen, gingen wir absolut verdient mit einem 2:0 in die Pause. Da Andi Aschenneller bereits vor der Pause aufgrund seiner Verletzung ausgewechselt werden mußte und auch Patrick Schungl angeschlagen war, hatten wir dann zunächst nur 11 gesunde Spieler. Während die Mannschaft weiterhin gut stand und Ingmar Hell sowie Patrick Meier im Mittelfeld gut die Übersicht behielten, bekamen wir ca. 10 Minuten nach dem Wechsel aus heiterem Himmel den Anschlußtreffer, als Christoph Stang den Ball nur noch mit dem Kopf nach hinten verlängern konnte und der einheimische Stürmer unhaltbar für Basti Reichert den Ball in die lang Ecke köpfte. Unsere Elf ging anschließend etwas fahrlässig mit den gut herausgespielten Chancen um, konnte aber dann nach rund 65 Minuten und einer schönen Kombination über Michi Obermeier durch Marius Ludwig das 3:1 erzielen. Anschließend mußte auch Michi Obermeier aufgrund einer Zerrung vom Feld und Andi Aschenneller versuchte es nochmal. Nach rund 75 Minuten mußte dann auch noch Aris Tsakpinis, der anschl. im Krankenhaus am Zeh genäht wurde vom Feld und Patrick Schungl mußte auch nochmal ran. In den letzten 10 Minuten überschlugen sich dann die Ereignisse. Zunächst erzielten die kampfstarken Gastgeber nochmal den Anschluß, als einer ihrer Stürmer aus Nahdistanz vollendete. 5 Minuten vor dem Ende, als Michi Obermeier nochmal ran mußte, weil es bei Andi Aschenneller einfach nicht mehr ging, brachte Michi eine Ecke gefühlvoll in die Mitte und Patrick Schungl köpfte zum 4:2 ein, kurz zuvor traf Ingmar Hell die Latte. 2 Minuten vor dem Ende nach einer Flanke von links dann noch das 3:4 aus Sicht der Gastgeber per Kopfball, anschl. bekamen wir noch einen Freistoß an der Strafraumgrenze, den wir knapp verzogen, aber das Ergebnis dann über die Zeit brachten.

Fazit: Die Mannschaft spielt diesmal sehr konzentriert mit Ausnahme bei den Gegentoren und findet jetzt mehr ihre spielerische Linie, weil die Positionen wie vorgegeben eingehalten werden. Zu bemängeln ist aber trotz der diesmal 4 Tore noch die Chancenauswertung. Hoffen wir, daß einige diesmal verletzte Spieler bis zur nächsten Begegnung in Sünching zurückkommen, sonst wird es eng.

Torschützen: Christoph Stang, Michi Obermeier, Marius Ludwig, Patrick Schungl

Aufstellung: Reichert, Stang, Tsakpinis, Wegleiter, Mierzwa, Hell, Schungl, Meier, Ludwig, Obermeier, Aschenneller, Wolf, Richnowski




Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü