FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


DJK Vilzing II - FC Jura 05 1:4

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Bezirksliga 2010-2011

„FC Jura 05 holt ungefährdeten Sieg -
Vilzing beendet Partie zu siebt “

BL Süd 06. Spt. 29.08.10: DJK Vilzing II– FC Jura 05 1:4 (1:3)

Die 1. Mannschaft des FC Jura 05 feiert den zweiten Sieg in Folge und rückt so am 6. Spieltag auf den 2. Tabellenplatz vor. Die erste Chance des Spiels hatte der FC Jura 05 in der 12. Minute durch Mathias Peter. Danach wurde die DJK Vilzing II etwas stärker und das Team von Trainer Erich Lorenz verlor etwas die Spielkontrolle. Nach zwei sehr guten Möglichkeiten für die Heimelf ging die DJK Vilzing in der 25. Minute mit 1:0 in Führung. Doch der Ausgleich für den FC Jura 05 ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer Ecke von Stefan Poschenrieder lenkte der Verteidiger der DJK Vilzing II in der 33. Minute den Ball selbst ins eigene Tor. Dann ein Doppelschlag des FC Jura 05. In der 43. Minute konnte Rainer Zierer, nach schönen Zuspiel von Mathias Peter, die „Lorenzmänner“ mit 1:2 in Führung schießen, ehe Sebastian Ostermeier in der 45. (+3) Minute mit einem Seitfallzieher auf 1:3 erhöhte. In der zweiten Hälfte war dann von der DJK Vilzing II überhaupt nichts mehr zu sehen. In der 65. Minute stellte der Schiedsrichter den ersten Spieler der DJK Vilzing II wegen Meckerns mit Gelb/Rot vom Platz. Kurz darauf traf Patrick Wein nur die Latte und verpasste so die endgültige Entscheidung. Doch dafür sorgte die Heimmannschaft dann schließlich selbst. Nach einem wiederholten Foulspiel wurde der zweite Spieler der DJK Vilzing in der 78. Minute mit Gelb/Rot vom Platz gestellt. Wegen Beleidigung des Schiedsrichters konnte ein dritter Spieler der DJK Vilzing II gleich darauf mit zum Duschen gehen. Doch die Kartenflut war damit noch nicht beendet. Nachdem Patrick Wein allein stehend vor dem Tor sich den Ball am Torhüter vorbei legte foulte ihn dieser, wodurch der Schiedsrichter die Rote Karte zog und somit der vierte Akteur der DJK Vilzing II vom Platz flog. Den fälligen Foulelfmeter in der 87. Minute verwandelte Michael Erber sicher zum 1:4.

Fazit: Ein völlig verdienter Sieg. Die DJK Vilzing II nahm sich selbst aus dem Spiel und hatte so in der zweiten Halbzeit keinen einzigen gefährlichen Torschuss zu verbuchen. Nur Anfangs konnte die Heimmannschaft dem FC Jura 05 Paroli bieten. Die Platzverweise waren alle, bis auf den letzten, über den man sich streiten kann, berechtigt. Am nächsten Wochenende ist der TSV Nittenau zu Gast am Sportplatz in Schönhofen. Anstoß ist am Samstag um 16:00 Uhr.

FC Jura 05: Michael Brunner, Sebastian Ostermeier, Sebastian Bawidamann, Michael Stahlich, Oliver Köhler, Matthias Gemmer (ab 82. min. Michael Avemaria), Michael Erber, Patrick Wein, Rainer Zierer, Mathias Peter, Stefan Poschenrieder (ab 66. min. Andreas Weierer) [Dirk Tischmacher]

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü