FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Pielenhofen/Adlersb. - FC Jura 05 1:3

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisliga 2015-2016

"Jura-Sieg macht Meisterrennen noch einmal spannend"

Am vergangenen Spieltag traf die Mannschaft um Trainer Stephan Buckow auf den Tabellenneunten der Kreisliga 2.
Der FC Pielenhofen-Adlersberg benötigt noch Punkte zum sicheren Klassenerhalt und so konnten sich die Zuschauer auf eine spannende Partie einstellen.
Der FC Jura erwischte einen guten Start in die Partie. Bereits nach 12 Minuten durfte man die 1:0 Führung bejubeln. Peter M. eroberte den Ball in der gegnerischen Hälfte und chipte den Ball auf den mitlaufenden Keck im 16er, der das Spielgerät in die Maschen köpfte. Wenige Minuten später verpasste der Schuss von Zierer nur knapp das Tor. Nach einer guten halben Stunde zeigten sich die Platzherren richtig gefährlich. Nach einer Flanke setzte Felix Gehres seinen Kopfball hauchdünn - nur Millimeter - neben das Tor.
Vor der Halbzeitpause versuchte es Stahlich aus der Distanz (35. Minute) und Zierer köpfte dem gegnerischen Torwart in die Arme (45. Minute). Kurz vor dem Pausenpiff eröffnete sich eine gefährliche Aktion für Pielenhofen-Adlersberg. Nach einer Flanke in den Strafraum stand Florian Biersack in aussichtsreicher Position, doch der Ball prallte ihm an die Hand.
Nach dem Seitenwechsel erwischte Jura wieder den besseren Start. Peter M. probierte es aus zentraler Position. Sein Schuss landete im Tor zur 2:0 Führung (50. Minute). Pielenhofen-Adlersberg wurde kurz darauf aktiv. Nach einem Freistoß köpfte Florian Biersack neben das Tor (51. Minute). Darauf folgend ließ ein direkt getretener Freistoß durch Zierer den Pfosten erklingen. Auf der Gegenseite verpasste Michael Winkler eine riesen Möglichkeit. Nach einem Pass in den Lauf legte er seinen Abschluss am langen Pfosten vorbei (56. Minute). Nun war der FC Jura wieder an der Reihe. Zierer traf zum zweiten Mal das Aluminium und setzte seinen Freistoß ans Kreuzeck. Den Abpraller verwertete Beck zum 3:0 (62. Minute). Die nächste gute Möglichkeit des Spiels vergab Christoph Freisleben für die Mannschaft des FC Pielenhofen-Adlersberg völlig frei vor dem Gehäuse von Torwart Brunner. Im Gegenzug traf der FC Jura zum dritten Mal Aluminium. Nach einem langen Ball auf Keck prallte sein Abschluss an den Pfosten (74. Minute). Kurz vor Schluss vergab Zierer die Chance, die Führung weiter auszubauen. Fischer legte ab für Zierer, der das Spielgerät nur knapp am Tor vorbei schoss. Den Schlusspunkt setzte Michael Winkler für die Heimmannschaft. Nachdem die Jura-Hintermannschaft den Ball nicht klären konnte, staubte er zum 1:3 Endstand ab.


Ein klarer und verdienter Sieg für den FC Jura. Durch die Niederlage vom Tabellenführer Riedenburg rückt der FC auf zwei Zähler heran und macht die Meisterschaft zwei Spieltage vor Ende noch einmal spannend.
Kommende Partie steigt am Samstag (14.05) um 17 Uhr zu Hause in Nittendorf gegen die Mannschaft des SV Töging.

FC Jura 05: Brunner - Erber, Poschenrieder, Ebel, Peter C. - Gemmer, Stahlich (75. Propp), Beck (65. Fischer), Peter M., Keck - Zierer


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü