FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II - FSV Kottingwörth 1:3

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde 2011-2012

Verdiente Niederlage

Grp. 3 21. Spt. 22.04.12: FC Jura 05 II - FSV Kottingwörth 1:3 (1:1)

Erneut stark ersatzgeschwächt kann die „Zweite“ trotz Führung keinen Sieg im Heimspiel gegen Kottingwörth erringen. In der ersten Halbzeit hielten die Jungs von Trainer Alex Berg gut dagegen und gingen nach 20 Minuten verdient in Führung. Nowotnik nahm sich den Ball im 16er sauber an und erzielte die 1:0 Führung. Die Gäste drückten dann aber heftigst auf den Ausgleich. Mehrere brenzlige Situationen entstanden in dieser Phase. Probleme bereitete der Hintermannschaft der Gastgeber vor allem weite Bälle, die oftmals eine Torchance nach sich zogen. Auch bei einem Freistoß sah die Defensive nicht allzu gut aus, als der Kottingwörther Stürmer per Kopf aus 10 Metern drüber zielte (34.). Eichhammer hatte alle Hände voll zu tun, konnte jedoch in der 36. Minute den Ausgleich nicht mehr verhindern. Einen Kopfball parierte er noch, doch beim Nachschuss hatte er keine Abwehrmöglichkeit mehr. Nach der Pause ging es munter auf Eichhammers Kasten weiter. Die Verteidigung zeigte oftmals Unsicherheiten, die aber erst in der 72. Minute zu einem Tor für die Gäste umgemünzt werden konnte. Wieder war es ein zunächst abgewehrter Schuss, der dann im zweiten Anlauf zur Führung einschlug. Von Jura war in der zweiten Hälfte sehr wenig zu sehen, viele Fehlpässe im Spielaufbau und wenig Tormöglichkeiten überwiegten. Einzige nennenswerte Chance für die Gastgeber war ein Zusammenspiel der beiden A-Jugendlichen Ascheneller und Ferstl M., wobei letzterer „klassisch“ aus 3 Metern über das Tor schoss. Das 3:1 in der 90. Minute war ein Foulelfmeter, der eiskalt verwandelt werden konnte.

Fazit: Trotz engagierter Leistung einiger kann die bunt zusammengewürfelte Truppe nichts holen. Insgesamt fehlt es an Torgefahr und den zündenden Ideen im Spielaufbau, auch die Defensive zeigte Schwächen. Nächsten Montag, den 30.4. geht es in Daßwang gegen einen Gegner, der im Tabellenkeller steckt und nur mit einem Sieg Kontakt zu den Nichtabstiegsrängen wiederherstellen kann. Da heißt es mit Einsatz dagegenzuhalten! Anpfiff in Daßwang ist um 18:30 Uhr!


FC Jura 05 II: Markus Eichhammer - Johannes Ferstl, Andreas Maihöfner, Sebastian Beer - Benedikt Beer, Maximilian Ferstl, Andreas Ascheneller, Michael Obermeier, Bastian Untergrabner, Stefan Schwendtner - Michael Nowotnik (Florian Gruber, Benjamin Süppel); [Mario Burczyk]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü