FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II-TSV Dietfurt II 2:3

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde 2009-2010

„Niederlage zum Abschied für Klaus Gleißl“

Gr.3 24.Spt. 24.05.10:FC Jura 05 - TSV Dietfurt II 2:3 (0:2)

Die 2. Mannschaft beendet mit einer Niederlage die Saison 2009/2010. In der ersten Halbzeit zeigte sich der FC Jura 05 II lustlos. Im Mittelfeld herrschte wenig Ordnung und so konnte die Abwehr das eine oder andere Mal ausgespielt werden. Nach einem steilen Pass der Dietfurter in der 5. Minute fiel das 0:1 für den TSV Dietfurt. Das 0:2 für Dietfurt war etwas unglücklich für den FC Jura 05 II. Nach einer Ecke wurde unser Torwart Sebastian Wild etwas überrascht und konnte den Ball nicht fest halten, sodass der Dietfurter Spieler abstauben konnte. In der 2. Halbzeit steigerte sich die „Gleißl-Elf“ dann etwas. Dennoch hatte der TSV Dietfurt mehrmals die Chance die Partie zu entscheiden. In der 75. Minute konnte Andreas Bawidamann den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Der kurz zuvor eingewechselte Fabian Braun gleichte dann sogar in der 83. Minute zum 2:2 aus. Doch wenige Minuten vor dem Schlusspfiff die große Ernüchterung. Vier Jura-Spieler ließen sich am Strafraum-Eck ausspielen, ehe der Dietfurter Spieler zu seinem mitgelaufenen Stürmer quer legte und dieser zum 2:3 Siegtreffer einschob. Markus Niklas wurde in der 89. Minute noch wegen Unsportlichkeit mit Gelb/Rot vom Platz gestellt.

Fazit: Eine aufgrund der ersten Halbzeit verdiente Niederlage.

Jura 05 II: Sebastian Wild, Markus Niklas, Michael Novotnik, Sebastian Bawidamann, Christoph Häusler (ab 75. min. Fabian Braun), Martin Kroll, Stefan Poschenrieder (ab 35. min. Michael Weigert), Matthias Dietz (ab 60. min. Patrick Spyrka), Michael Avemaria, Andreas Bawidamann, Daniel Schmid

Saisonfazit:
Die 2. Mannschaft steht am Ende mit 26 Punkten und einem Torverhältnis von 39:55 in der hinteren Hälfte der Tabelle. Eine Saison, die sehr schwierig zu spielen war, da sehr oft ein großer Spielermangel herrschte. Auch die Moral des ein oder anderen lies mehrmals zu wünschen übrig. Mit etwas mehr Disziplin würde in der Mannschaft mehr Potential stecken. Dennoch wurde das Ziel Klassenerhalt erreicht. Klaus Gleißl wird den FC Jura 05 nach nur einem Jahr als Trainer der 2. Mannschaft verlassen. Ein großes Dankeschön für die hervorragende Arbeit und alles Gute auf dem weiteren Weg durch Fussball-Deutschland.


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü