FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Brunn-FC Jura 05 2:3

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde 2009-2010

„Saisonfinale: Auf geht’s, pack mas“

KL Gr.2 25.Spt. 22.05.10: TSV Brunn – FC Jura 05 2:3 (0:0)

Die 1. Mannschaft des FC Jura 05 bleibt nach einem hoch verdienten Auswärtssieg am vorletzten Spieltag der Saison 2009/2010 weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf den TSV Beratzhausen auf dem 2. Tabellenplatz. Von Anfang an nahm der FC Jura 05 das Zepter in die Hand. So konnte sich die Mannschaft reihenweise gute Möglichkeiten erspielen. In der 11. Minute und 23. Minute vergab Michael Stahlich zwei gute Möglichkeiten. Auch Rainer Zierer hätte die Jura-Elf in Führung bringen können. Nach einer Freistoßflanke in der 36. Minute traf Mathias Peter nur die Latte. Drei Minuten später stand Michael Stahlich alleine vor Brunner Torwart, sein Lupfer ging jedoch knapp über das Tor. Alleine Michael Stahlich hätte den FC Jura 05 in der ersten Halbzeit mit gut und gerne zwei Treffern in Führung bringen können. In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild wie in der ersten Spielhälfte. Der FC Jura 05 war haushoch überlegen. In der 46. Minute vergab diesmal Rainer Zierer, kläglichst, allein stehend vor dem Torwart. In der 59. Minute dann endlich die Erlösung. Nach einem Steilpass von Matthias Gemmer, spielte Stefan Schwendtner den Brunner Torwart lässig aus und schob zur 0:1 Führung ein. Nur drei Minuten später köpfte Sebastian Ostermeier nach einer Ecke von Mathias Peter den FC Jura 05 mit 0:2 in Führung. In der 64. Minute hatte der TSV Brunn seine erste richtige Tormöglichkeit. Zehn Minuten darauf erhöhte Rainer Zierer, nach Zusammenspiel mit Mathias Peter und Matthias Gemmer, auf 0:3 für den FC Jura 05. Nun schien die Sache gegessen. Doch nach den Anschlusstreffern des TSV Brunn in der 81. Minute und 87. Minute musste unerklärlicherweise noch einmal gezittert werden. Doch die Führung konnte über die Zeit gebracht werden. In der 89. Minute wurde noch ein Spieler des TSV Brunn mit Gelb/Rot vom Platz gestellt.


Fazit: Drei Punkte, alles andere zählt nicht mehr. Am nächsten Sonntag steht das Saisonfinale an. Zuhause in Nittendorf geht es um 15:15 gegen die SpVgg Willenhofen-Herrnried, die noch gegen den Abstieg spielen. Um nach 90 Minuten vor dem TSV Beratzhausen zu stehen, der bei der DJK-SV Lengenfeld antritt, müssen unbedingt drei Punkte geholt werden. Erst dann kann man sich vollends auf die Relegation konzentrieren. Dem TV Riedenburg, der beim FSV Kottingwörth antreten muss, kann so gut wie zur Meisterschaft gratuliert werden.

FC Jura 05: Michael Brunner, Armin Fritscher, Sebastian Ostermeier, Michael Stahlich, Andreas Weierer, Patrick Wein, Michael Erber (ab 73. min. Dirk Tischmacher), Matthias Gemmer (ab 79. min. Oliver Köhler), Rainer Zierer, Mathias Peter, Stefan Schwendtner (ab 89. min. Sebastian Bawidamann)

Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü