FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05-SV Schwarzhofen 2:3

Archiv > Spielberichte A-Jugend > Spielberichte Rückrunde 2009-2010

15.05.2010 FC Jura 05 - Schwarzhofen 2:3 (2:0)

Pleiten, Pech und Pannen


Unsere auf neun A-Jugendspieler reduzierte Mannschaft wurde mit vier B-Jugendlichen aufgefüllt, so dass wir zumindest eine Mannschaft stellen konnten. Gegen den Gegner aus Scjhwarzhofen machten wir uns keine großen Hoffnungen. Aber wie das so ist, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Unsere Jungs waren von Anfang an gut im Spiel und wir konnten immer wieder schnelle und gefährliche Konter anbringen. Diese stellten die desolate Abwehrreihe der Gäste immer wieder vor größte Probleme. In unserer Defensive ließen wir nicht viel zu und wenn es mal für uns gefährlich wurde, dann haben wir den Gegner mit vermeidbaren Fehlern selbst tatkräftig und leichtfertig unterstützt. Die Gäste versuchten ihr Offensivspiel immer und immer wieder mit langen Bällen in den Strafraum anzukurbeln. Mehr fiel ihnen in der ersten Halbzeit nicht ein. So war es nicht verwunderlich, dass wir nach ca. 20 Minuten durch einen Kopfball von Wegleitner Tobias ins lange Toreck verdient in Führung gingen. Wir spielten weiter kontrolliert nach vorne und hatten einfach Pech, bei Pfostenschüssen, guten Torartleistungen oder leider zu ungenauen Torabschlüssen. Reihenweise verhinderten diese Umstände eine höhere Führung für uns, leider. Kurz darauf fiel dann doch noch das 2:0 durch Faltermeier Michael. Jetzt hatten wir den Gegner eigentlich schon „eingetütet“ aber der Sack wurde nicht zugemacht, das sollte sich rächen. Mit dem verdienten aber für den Gast schmeichelhaften 2:0 ging es in die Halbzeitpause.
Die Gäste stellten jetzt um und brachten die geschonten Spieler, die in ihrer ersten Mannschaft mitwirken sollten. Jetzt wurde das Spiel der Gäste besser und druckvoller, ohne jedoch zwingend zu werden. Aber unser Spiel hatte in der ersten Hälfte viel Kraft gekostet und wir konnten uns nicht mehr so befreien. Die Gäste machten jetzt sehr viel Druck und in der 55. Minute kamen sie durch ein Eigentor zum Anschllußtreffer. Unsere Bemühungen nach vorne, fanden bis auf wenige Ausnahmen kaum mehr statt. Der Anschlußterffer beflügelte die Gäste jetzt noch mehr und nach weiteren 10 Minuten fiel dann der jetzt verdiente Ausgleich. Unsere Jungs brachen aber nicht volends ein und hielten soweit es noch möglich war dagegen. Leider konnten wir uns keine zwingenden Chancen mehr erarbeiten. Kurz vor Schluß fiel dann der Siegtreffer für die Gäste. Nach einer langen Flanke, wurde ein Abwehrspieler von uns durch den gegnerischen Stürmer einfach zu Boden gestoßen ohne dass dies Konsequenzen durch den Schiedsrichter hatte (in anderen Fußballkreisen werden in solchen Situationen die Heimmannschaften durch den Schiedsrichter nicht benachteiligt, aber in unseren Kreis sind wir sehr Gastfreundlich). Der Kopfball ins lange Eck war nicht zu halten. So gingen wir leider als Verlierer vom Platz, gegen eine Mannschaft die zumindest in der ersten Halbzeit sehr viel schuldig geblieben ist.

Fazit: Eine tadellose Einstellung, gegen einen nur teilweise überzeugenden Gegner reichte leider nicht um den ersten Dreier einzufahren. Viele unglückliche Umstände wussten dies zu verhindern. Aber dass kennt man ja, wer im Tabellenkeller steht der hat kein Glück und dann kommt noch Pech hinzu.
Vielen Dank an die B-Jugendlichen, die ihre Aufgaben sehr gut lösten und sich voll einsetzten.

Torschützen: Wegleiter Tobias, Faltermeier Michael

Aufstellung: Binder Tim, Meier Jonas, Tsakpinis Aris, Schungl Patrick, Frankl Philip, Dietz Matthias, Ludwig Marius, Untergrabner Bastian, Faltermeier Michael, Obermeier Michael, Wegleitner Tobias

Einwechslungen: Richnowski Andreas, Aschenneller Andreas

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü