FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Freihausen-FC Jura 05 1:3

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde 2009-2010

„Pfosten, Latte, Pfosten“


KL Gr.2 22.Spt. 02.05.10: SV Freihausen - FC Jura 05 1:3 (1:1)

Die 1. Mannschaft des FC Jura 05 holt nach einem nicht ganz leichten Spiel in Freihausen zum fünften Mal in Folge drei Punkte. Gleich in der 1. Minute brachte Mathias Peter nach einer Flanke von Rainer Zierer den FC Jura mit 0:1 in Führung. Danach gab es reihenweise Torchancen für den FC Jura. In der 12. Minute parierte der Torwart von Freihausen einen guten Kopfball von Mathias Peter. Fünf Minuten später hatte Stefan Schwendtner die Möglichkeit auf 0:2 zu erhöhen. In der 23. Minute dann eine „hundertprozentige“. Nach einer fabelhaften Vorarbeit von Patrick Wein traf Dirk Tischmacher anstatt des leer stehenden Tors nur den Pfosten. Vier Minuten später hatte Michael Stahlich eine gute Kopfballchance. In der 38. Minute kam es dann, wie es kommen musste. Der SV Freihausen tauchte zum ersten Mal gefährlich vor dem Jura Gehäuse auf und konnte den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Danach ging es wie zuvor weiter. In der 45. Minute hatte der FC Jura nochmals zwei gute Torchancen. Mathias Peter scheiterte wieder an dem gut halten Freihausener Torwart und Patrick Wein setzte einen Kopfball an den Pfosten. Drei Minuten nach der Halbzeit und nach Zusammenspiel von Stefan Schwendtner, Mathias Peter und Rainer Zierer erzielte dieser die mehr als verdiente 1:2 Führung für den FC Jura. In der 65. Minute wehrte Michael Brunner eine gute Chance der Freihausener ab. Zwei Minuten später traf Michel Erber nach einem Freistoß aus 25 Metern nur die Latte. Acht Minuten später knallte ein Schuss der Freihausener an das Aluminium. Das war dann aber auch die letzte Möglichkeit für die Heimelf, ehe in der Nachspielzeit Mathias Peter noch auf 1:3 erhöhte.

Fazit: Ein mehr als verdienter Sieg. Alleine in der ersten Halbzeit hätte der FC Jura mit teilweise riesigen Torchancen Freihausen abschießen können. Des Weiteren eine teilweise hart und hektisch geführte Partie, in der es der Schiedsrichter verpasste früher durch zu greifen. Auch die Verhaltensweise einiger Funktionäre der Freihausener war nicht ganz vorbildlich. An der Tabellensituation ändert sich nach Siegen des TV Riedenburg und des TSV Beratzhausen nichts. Am viertletzten Spieltag ist am nächsten Wochenende die TSG Laaber zu Gast im Penker Tal in Nittendorf. Anstoß ist am Samstag um 16:00 Uhr.

FC Jura 05: Michael Brunner, Armin Fritscher, Dirk Tischmacher, Michael Stahlich, Andreas Weierer, Patrick Wein (ab 75. min. Sebastian Ostermeier), Michael Erber, Matthias Gemmer, Rainer Zierer, Mathias Peter ( ab 90 (+2) min. Sebastian Bawidamann), Stefan Schwendtner [Alexander Deer]


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü