FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Ränkam - FC Jura 05 3:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2017-2018

"Niederlage beim Aufsteiger"

FC Ränkam - FC Jura 05 3:2


Am 9. Spieltag der Bezirksliga reiste die Mannschaft von Trainer Stephan Buckow zum FC Ränkam. Nach dem Sieg am vergangenen Spieltag wollte man gegen den Aufsteiger ebenfalls punkten.
Es dauerte einige Minuten bis beide Teams ins Spiel fanden. Juras ersten Annäherungsversuch ans Ränkamer Tor verzeichnete Sebastian Ostermeier, der nach einem Freistoß am Tor vorbei köpfte. Auf der Gegenseite landete ein Freistoß der Platzherren ebenso über dem Gehäuse. Nach 15 Minuten durfte der Aufsteiger aus Ränkam zum ersten Mal jubeln. Ersan Idrizi vollendete einen Konter über die Außenbahn zur 1:0 Führung. Der FC Jura wirkte leicht geschockt und fing sich im Anschluss gleich den nächsten gefährlichen Gegenstoß ein. Nachdem die Jura Defensive im nassen Rasen baden ging, lief Daniel Schlegl allein aufs Jura-Tor zu, dessen Abschluss konnte jedoch Stefan Walter im Tor parieren. Jura erholte sich nach einiger Zeit und versuchte es einige Male aus der Distanz, doch ohne Erfolg. Kurz vor dem Halbzeitpfiff köpfte Patrick Wein, nach einem Freistoß von Stefan Poschenrieder, ganz knapp übers Tor. Im Gegenzug konnten die Hausherren einen weiteren Nadelstich setzen, indem Ersan Idrizi einen Pass in die Spitze zur 2:0 Führung verwandelte (41. Minute).
Nach dem Seitenwechsel startete Jura mit Schwung in die zweite Hälfte. Sowohl Michael Stahlich, als auch Sebastian Ostermeier kamen nach einem Freistoß zum Kopfball, behinderten sich aber gegenseitig und die Kugel flog übers Tor (50. Minute). Wenige Minuten später brachte Stefan Poschenrieder seinen Freistoß genau auf den Kopf von Adrian Potloka, der jedoch keinen Druck auf den Ball brachte und somit konnte der Ränkamer Torwart den Ball sichern. Kurz darauf scheiterte Adrian Potloka nochmals am gegnerischen Torwart, nach einer Flanke von Christian Peter. Beim Abpraller machte er es besser und der Ball landete im Tor. Jura hatte dadurch den 1:2 Anschluss hergestellt (57.Minute). Der FC Jura wurde nun immer stärker. Christian Peter kam an der Strafraumgrenze zum Abschluss, doch der Schuss aufs leere Tor wurde von der Ränkamer Abwehr geblockt (60. Minute). Drei Minuten später köpfte Adrian Potloka, nach einem Freistoß von Stefan Poschenrieder, ins Tor. Der Schiedsrichter entschied jedoch nicht auf Tor, sondern auf Offensivfoul. Auf der Gegenseite stellte man sich in der Abwehr bei einem Freistoß ungeschickt an und der Schiri entschied auf Elfmeter. Den fälligen Strafstoß verwandelte Marco Kühndörfer sicher zur 3:1 Führung (72. Min.). Der FC Jura warf nun alles nach vorne, um noch etwas Zählbares mitzunehmen, fing sich aber dabei auch gefährliche Konter ein, die jedoch alle geklärt werden konnten. In der 78. Minute konnte Patrick Wein auf Vorlage von Mathias Peter noch den 2:3 Anschlusstreffer erzielen, jedoch reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Michael Stahlich probierte es am Ende noch einmal aus der Distanz, doch die Kugel landete am Pfosten. Die Mannschaft versuchte alles, jedoch war das Glück an diesem Tag nicht auf ihrer Seite, und zu allem Übel musste kurz vor dem Abpfiff auch noch Patrick Wein wegen einer roten Karte den Platz verlassen.

Fazit: Der FC Jura verlor mit 2:3 gegen den Aufsteiger aus Ränkam. In einem umkämpften Spiel zeigte man in der zweiten Halbzeit eine starke Leistung und hätte sich dadurch einen Punkt verdient. Im nächsten Spiel trifft man zu Hause auf den TB ASV Regenstauf. Anpfiff ist am Samstag (16.9) um 17 Uhr am Sportgelände in Nittendorf.

FC Jura 05: Walter - C. Peter (62. Bantelmann), Ostermeier, Poschenrieder, Gemmer - Stahlich, Potloka (81. Koszo), Kirner, M. Peter, Ebert (62. Rüdiger) - Wein


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü