FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SC Regensburg - FC Jura 05 1:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2016-2017

"Im dritten Anlauf zum ersten Saisonsieg"
SC Sportclub - FC Jura 05 1:2


Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Partien gastierte der FC Jura am 3. Spieltag der Bezirksliga Süd beim SC Regensburg. Die erste Möglichkeit konnte der Sportclub verbuchen. Einen Freistoß aus rund 35 Metern konnte Brunner parieren (9. Minute). Wenige Minuten später war es erneut der SCR mit einer Chance. Der Abschluss von Alexander Burks landete jedoch weit über dem Tor. Nach einer Viertelstunde kam der FC Jura zum ersten Mal vors Tor. Zierers Schuss im Strafraum blieb jedoch ungefährlich. Nach einer guten halben Stunde konnte der FCJ dann die erste gefährliche Möglichkeit verzeichnen. Nach einer Flanke von Peter kam Kirner zum Kopfball. Dieser verfehlte nur knapp das Tor. Im Anschluss dann eine Schrecksekunde. Eine Unachtsamkeit der Verteidigung ermöglichte die Balleroberung für den Sportclub durch Mathias Gasch. Er passte in den Strafraum und Potloka grätschte den Ball unhaltbar an Brunner vorbei ins Tor. Das Eigentor markierte die 1:0 Führung des SC Regensburg (31. Minute). Wenig später tauchte Charles Gietl frei vor Brunner auf, vergab jedoch kläglich. Auch Mathias Gasch lies mit einem Schuss übers Tor eine weitere gute Möglichkeit für den Sportclub liegen (42. Minute). So hieß es 1:0 für den SC Regensburg zur Pause.
Nach der Halbzeitpause startete der FC Jura gut in die die zweite Spielhälfte. So wurde Peter M. frei vor dem Tor durch den Abseitspfiff gestoppt (52. Minute). Im Gegenzug konnte wieder einmal Mathias Gaschs Schuss im 16er geblockt werden (56. Minute). Munter lief das Spiel weiter. Poschenrieder schickte Erber auf die Reise. Sein Abschluss konnte vom Torwart pariert werden. Kurz darauf ereignete sich eine Doppelchance für den FCJ. Nach einer Ecke setzte Ostermeier seinen Kopfball ans Lattenkreuz. Den Abpraller köpfte Wein wieder gefährlich aufs Tor, doch der Ball konnte auf der Linie geklärt werden (60. Minute). Auf der Gegenseite verhalf ein Abwehrfehler dem SCR zu einer hundertprozentigen Möglichkeit. Thomas Märkl lief allein auf Brunner im Tor zu und vergab die riesen Möglichkeit kläglich. Dann endlich durfte der FC Jura jubeln. Nach einer Flanke von Gemmer köpfte Zierer frei im 16er zum 1:1 Ausgleich ein (66. Minute). Zierer ließ Jura auch ein zweites Mal jubeln. Nach einer Hereingabe von Keck, vollendete er im Strafraum mit einem platzierten Schuss (79. Minute). Der SC Regensburg ließ nicht locker. Nach einem gescheiterten Klärungsversuch der FC-Abwehr, schob Ronai Bekler aus sechs Metern den Ball am Tor vorbei (83. Minute). Im Gegenzug setzte Zierer das Spielgerät an den Pfosten (86. Minute). Zu guter Letzt schoss Koszo aus rund 30 Metern vor dem Tor an die Latte (88. Minute). der erste Sieg für den FC Jura.

Fazit: In einer guten und spannenden Partie siegte man verdient mit 2:1 gegen den SC Regensburg. Im nächsten Spiel (Freitag, 12.8) trifft man zu Hause auf die Mannschaft aus Burgweinting. Anpfiff ist um 18:30 Uhr am Sportgelände des SSV Schönhofen.

FC Jura 05: Brunner- Peter C., Ostermeier, Poschenrieder, Erber - Gemmer, Potloka, Kirner (79. Köhler), Peter M. (65. Keck), Wein (69. Koszo) - Zierer

Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü