FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - TSV Breitenbrunn 5:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2015-2016

"Heimerfolg zum Rückrundenstart"


Zum ersten Spiel der Rückrunde gastierte die Mannschaft des SV Breitenbrunn im Penker Tal. Im Hinspiel musste man sich mit 1:0 geschlagen geben, so wollte die Mannschaft um Trainer Stephan Buckow dieses Mal die Punkte für sich einfahren. Beide Mannschaften starteten gut in die Partie. Breitenbrunn zeigte zu Beginn einige gefährliche Kombinationen, die aber nichts Zählbares erbrachten. Ab Mitte der ersten Halbzeit dominierten dann die Platzherren das Geschehen. Nach 30 gespielten Minuten durfte Jura zum ersten Mal in diesem Spiel zum Jubel ansetzen. Eine Konterchance nutzte Peter und schob zur 1:0 Führung ein. Die Heimmannschaft kombinierte munter weiter und kreierte weitere Möglichkeiten (35. Poschenrieder; 43. Keck) bis zum Pausenpfiff.
Dieverste richtige Chance im zweiten Abschnitt nutzte Zierer. Sein Freistoßtor markierte das 2:0 in der 48. Minute. Kurz darauf musste Breitenbrunns Andreas Wolfsteiner mit der Ampelkarte das Spielfeld verlassen (50. Minute). Der FC Jura war damit die letzten 40 Minuten des Spiels in Überzahl. Erber vollstreckte sofort die nächste Möglichkeit der Platzherren. Nach Vorarbeit von Keck netzte Erber die Kugel zum 3:0 ein (62. Minute). Einige Minuten später setzte Zierer den mitlaufenden Peter in Szene, der jedoch frei vorm Tor zurück gepfiffen wurde. Das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits. Die Breitenbrunner Offensive war aufs Kontern beschränkt. Markus Bögerl erzielte mit einem gut getretenen Freistoß den 3:1 Anschlusstreffer (67. Minute). Postwendend folgte die Antwort des FC Jura. Nach einem tollen Anspiel von Peter auf Zierer verwandelte dieser eiskalt und erhöhte die Führung auf 4:1 (69. Minute). Die Heimmannschaft ließ nicht locker. Kurz vor Ende der Partie konnte sich Keck in die Torschützenliste eintragen und versenkte die Kugel zum 5:1 in die Maschen. Den Schlusspunkt des Spiels setzten jedoch die Gäste aus Breitenbrunn. Nach einem Konter markierte Überall (90. Minute) den 5:2 Endstand. Einen deutlichen Erfolg feierte man zum Rückrundenauftakt. Gegen aufopferungsvoll kämpfende Breitenbrunner setzte sich Jura verdient mit 5:2 am Ende durch.
Nach einem spielfreien Wochenende empfängt man am Samstag (7.11) um 14 Uhr die Mannschaft des ATSV Kallmünz in Nittendorf.


FC Jura 05: Brunner - S. Poschenrieder, Beer, Ostermeier, Ferstl (75. Grigorean) - Gemmer (76. Fischer), Stahlich, Erber, Peter (73. Beck), Keck - Zierer [M. Poschenrieder]


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü