FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Töging - FC Jura 05 0:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2015-2016

"Jura punktet weiter und wird mit Tabellenführung belohnt"


Der 14. Spieltag der Kreisliga 2 bedeutete für die Mannschaft um Trainer Stephan Buckow eine Auswärtsfahrt zur bis dato auf Platz 11 platzierten Mannschaft des SV Töging.
Trotz des größeren Tabellenunterschiedes beider Teams entwickelte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Die erste riesen Möglichkeit für Jura hatte Zierer zu verzeichnen. Nach einer Kombination über M. Peter und Gemmer, leitete dieser weiter auf den überraschten Zierer. Der Stürmer lenkte den Ball über die Latte. Eine weitere klare Chance eröffnete sich für M. Peter, der nach einem Ballgewinn allein auf den Torwart zu lief. Leider legte er sich den Ball zu weit vor und der Töginger Torwarte hatte keine Probleme den Ball zu klären (31. Minute). Einige Minuten später war es dann soweit. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Erber auf M. Peter lässt dieser seine Gegenspieler alt aussehen und legte ab für den mitlaufenden Zierer. Dieser beförderte den Ball in die Maschen zur 1:0 Führung für den FC Jura. Im Gegenzug konnte die Mannschaft aus Töging ihre erste deutliche Möglichkeit erst kurz vor der Halbzeitpause verzeichnen. Nachdem ein Freistoß von der Jura-Defensive nicht geklärt werden konnte, schnappte sich Florian Reichold die Kugel und zwang Brunner im FC-Gehäuse zu einer Glanzparade.
Die zweite Hälfte gestaltete sich leicht verändert. Töging war nun mehr bemüht den Ausgleichstreffer zu erzielen, jedoch erwischte Brunner im Tor einen Sahnetag und blieb unüberwindbar. Sowohl Fabian Meier beim Freistoß (52. Minute) als auch Max Meier allein vorm Tor (80. Minute) scheiterten am Jura-Schlussmann. Dieser ist nun schon über 350 Minuten ohne Gegentreffer. Auf der Gegenseite schaltete Jura keineswegs einen Gang zurück. Weiterhin blieb man bemüht, das zweite Tor nachzulegen. Gute Chancen dafür bot ein Kopfball von Ostermeier nach einer Ecke von M. Peter. Der Ball konnte noch von der Linie gekratzt werden (57. Minute). Einige Spielminuten später wäre es soweit gewesen. Nach einem Ballgewinn schickte Zierer seinen Mitspieler M. Peter auf die Reise, der wieder auf ihn zurück passte. Zierer schob den Ball ohne Mühe über die Linie, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits. So musste man bis zur 5. Minute der Nachspielzeit warten bis das zweite Tor gefeiert werden durfte. Nach guter Vorarbeit von Erber, schoss M. Peter das erlösende 2:0.

Fazit:Mit einer spielerisch und kämpferisch guten Leistung sicherte man sich die drei Punkte auswärts in Töging. Zum Matchwinner avancierte Torwart Michael Brunner, der mit seinen guten Paraden seine Mannschaft zum nächsten zu Null Erfolg führte. Nachdem Riedenburg bei Kareth-Lappersdorf nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus kam, setzte sich der FC Jura mit dem Auswärtsdreier an die Tabellenspitze der Kreisliga 2. Der nächste Kampf um drei Punkte bietet sich am kommenden Samstag (17.10) um 17 Uhr, wenn die Mannschaft des TSV Brunn zu Gast ist im Penker Tal.

FC Jura 05:
Brunner - Ferstl, Ostermeier, Poschenrieder, C. Peter (40. Beck) - Stahlich, Gemmer, Keck (76. Beer), M. Peter, Erber - Zierer (90. Köhler)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü