FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Breitenbrunn - FC Jura 05 2:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2014-2015

„Jura kommt nicht über ein 2:2 hinaus“

KL II 13.Spt. 19.10.14: TSV Breitenbrunn – FC Jura 05 2:2 (1:2)

Trotz zweimaliger Führung kommt die Grundwürmer-Elf in Breitenbrunn nicht über ein 2:2 hinaus.
Gleich nach zwei Minuten Aufruhr im Breitenbrunner Strafraum: Peter Mathias wurde beim Kopfballversuch am Kopf getroffen und musste verletzt ausgewechselt werden. Den folgenden Kopfball köpfte Stahlich unbedrängt zur 1:0-Führung für Jura ein. Der eingewechselte Lau hätte nach einem Torwartfehler per Kopf erhöhen können, vergab aber (11.). Jura dominierte in dieser Phase das Spiel, ohne klare Chancen rauszuspielen. Die Hausherren hingegen wirkten bis dahin indisponiert und sie fanden keine Lücken in der Jura-Defensive. Doch nun wurde Breitenbrunn stärker und kam durch einen Eckball und einem Fernschuss erstmals vor das Brunner-Gehäuse. Dieser stand nach genau 30 Minuten im Mittelpunkt, als er einen Freistoß nicht festhalten konnte und der Heim-Stürmer zum 1:1-Ausgleich einnetzte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bäumte sich Jura nochmal auf und kam durch Zierer zu einer sehr guten Chance (43.), bevor Peter Christian seinen Torriecher bewies und am langen Pfosten nach einem Poschenrieder-Freistoß zum 2:1-Halbzeitstand für Jura einschob.
Leider verpasste es die Gästeelf an die Drangphase vor dem Pausenpfiff anzuknüpfen und musste nach 59. Minuten den Ausgleich hinnehmen. Diesmal sahen Poschenrieder und Brunner etwas unglücklich aus: der vom Innenverteidiger versuchte Befreiungsschlag unterlief der Jura-Schlussmann und TSV-Goalgetter Überall musste nur noch einschieben. Danach hatte sowohl Jura, als auch Breitenbrunn noch Gelegenheiten, drei Punkte zu erhaschen, beidseitig blieben die Torhüter aber Gewinner. So blieb es bei 2:2.

Fazit:
Durch den frühen Knockout von Peter Mathias fehlte in der Jura-Offensive oft der letzte genaue Ball. Das und ein paar Ungenauigkeiten in der Defensive ließ den Spielverlauf zu einem gerechten 2:2 münden. Am kommenden Sonntag, den 25.10., wird um 14:15Uhr in Töging die Rückrunde eingeleitet! Jura geht trotz des Remis als klarer Favorit gegen den Aufsteiger ins Rennen!

FC Jura 05: Michael Brunner – Christian Peter, Ingmar Hell, Stefan Poschenrieder, Johannes Ferstl – Michael Stahlich, Matthias Gemmer, Florian Keck, Mathias Peter, Admir Hodzic – Rainer Zierer
(Fabian Kerres, Sebastian Lau, Michael Beck) ; [Max Beer, Michael Avemaria]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü