FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - FC Viehhausen 2:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2014-2015

„Furioses Unentschieden“

KL II 5.Spt. 23.08.14: FC Jura 05 - FC Viehhausen 2:2 (0:2)

Jura bleibt weiter ungeschlagen, gibt aber im Derby gegen Viehhausen aufgrund des 2:2 Unentschieden die ersten Punkte ab. Die zahlreichen Derbyzuschauer bekamen zwei unterschiedliche Halbzeiten zu sehen. Viehhausen war in der ersten Halbzeit cleverer und erzielte zwei Treffer. Dabei sah die Jura-Defensive ungewöhnlich anfällig aus, vor allem die überwiegend langen Bälle der Gäste hinter die Viererkette verursachten Probleme. Der erste Treffer der Viehhausener passierte, als nach einer Flanke die Zuordnung noch nicht stimmte und Plank problemlos aus kurzer Distanz einschieben konnte (22.). Weitere gefährliche Konter der Gästemannschaft konnte teilweise nur mit Fouls gestoppt werden, Peter Christian bewegte sich dabei auf einem dunkelgelben Terrain. Jura-Schlussmann Brunner musste sich des Öfteren beweisen, in Halbzeit eins bewies er seine Klasse, als er einen abgefälschten Schuss im Strafraum noch zur Ecke klären konnte. Beim zweiten Gästetreffer war auch er chancenlos, bei einer Ecke stieg der Viehhausener Rutzinger am höchsten (44.). Die Gastgeber kamen im ersten Durchgang zwar auch zu klaren Torchancen, doch Ostermeiers Kopfball an die Latte (11.)., Gemmers Fernschuss (34.) und sein Nachschuss nach der abgewehrten Ecke (35.) zappelten nicht im Netz. Der vermeintliche Anschlusstreffer für Jura durch Kerres wurde aufgrund einer passiven Abseitssituation von Zierer nicht gegeben (45.).
Grundwürmer reagierte zur Halbzeit und brachte den nicht ganz fitten Peter Mathias und den Rückkehrer Avemaria für die zweite Hälfte. Nur zwei Minuten waren gespielt, als Peter Mathias Schuss Vorlage für Zierers Anschluss wurde (47.) - das 1:2. In der 51. Minute dann der Ausgleich, als nach einer Ecke der Ball zunächst an der Latte landete und Hell im Gewirr zum 2:2 einschoss. In der Folge wurde die Partie ruppiger, gleichzeitig rückten beide Torhüter in den Fokus. Brunner rettete zweimal sensationell, Viehhausens Walter vereitelte Zierers Riesengelegenheit. So blieb es beim 2:2.

Fazit: Jura musste am heutigen Tag richtig kämpfen um weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze zu bleiben. Doch der schnelle Doppelschlag in Halbzeit zwei zeigte erneut, wie gut dieses Team harmoniert. Kommenden Sonntag fährt das A-Team nach Willenhofen, die sicherlich alles geben werden, ihre ersten Zähler einzufahren. Kein leichtes Spiel also! Anpfiff am Sonntag, den 31.8. ist um 15:15 Uhr in Willenhofen!

FC Jura 05: Michael Brunner - Christian Peter, Ingmar Hell, Markus Gschlößl, Florian Keck - Sebastian Ostermeier, Matthias Gemmer, Admir Hodzic, Fabian Kerres, Michael Lohr - Rainer Zierer
(Michael Avemaria, Mathias Peter, Maximilian Beer); [Michael Beck, Marius Poschenrieder]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü