FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Hohenfels - FC Jura 05 II 2:2

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde 2012-2013

„Am Ende nur ein Punkt im Kellerduell“

KK Grp. 3- 17. Spt. 30.03.13: TSV Hohenfels – FC Jura II 2:2 (0:0)

In diesem Duell der Tabellennachbarn kann keiner einen Sieg davon tragen, so bleiben die Kellerkinder punktgleich auf den vorletzten und drittletzten Platz.
Die Gäste begannen anfangs forsch und kamen nach wenigen Minuten per Kopf zur ersten Gelegenheit des Spiels. Leider blieb das die einzige richtige Torchance für Jura bis zur Pause, weil oft der letzte Pass nicht ankam. Hohenfels hätte zehn Minuten vorm Halbzeitpfiff das erste Tor des Spiels erzielen müssen, der Pfosten und Torhüter Wild retteten gerade noch den 0:0 Halbzeitstand.
Jura kam wie schon zu Beginn von Halbzeit eins besser ins Spiel und drückte auf die Führung. Es musste jedoch ein Standard her für den ersten Treffer der Partie. Der starke Mittelfeldantreiber Ostermeier erzielte die Gästeführung in Spielminute 70 per Kopf. Doch blieb es nur zwei Minuten bei der Führung, Hohenfels glich ebenfalls nach einem Freistoß aus, wobei die Frage bleibt, ob nicht eine Abseitsstellung vorlag. Noch härter traf es dann die Juraspieler in der 79. Minute, nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung rutscht Wild ein lascher Schuss auf dem schwierigen Geläuf durch – das 2:1 für Hohenfels. Die Gäste steckten nicht auf und erzwangen den Ausgleich, erneut ein Standard, erneut Köhler auf Ostermeier, der wiederum per Kopf traf. Es hätte sogar noch die ersehnten drei Punkte geben können, doch der Schiedsrichter sah einmal ein Foul im Strafraum und einmal eine vermeintliche Abseitsstellung und so blieb es beim 2:2.

Fazit: Befreiungsschlag verpasst, Punkte liegen gelassen. Aufgrund der Spielanteile wäre ein Auswärtssieg verdient gewesen, doch wegen der mangelnden Konsequenz - sowohl vorne, als auch hinten – bleibt es bei einem Punkt aus dem wichtigen Spiel in Hohenfels. Bereits am Ostermontag empfängt die „Zweite“ Eichelberg, das Nachholspiel beginnt um 15Uhr in Schönhofen (nicht Nittendorf!)

FC Jura 05 II: Sebastian Wild – Andi Weierer, BoB Bawidamann, Mario Burczyk – Johannes Betz, Johannes Ferstl, Sebastian Ostermeier, Aris Tsakpinis, Andreas Ascheneller – Ändy Bawidamann (Oliver Köhler, Andi Maihöfer) [Florian Ferstl, Patrick Spyrka]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü