FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


DJK Duggendorf - FC Jura 05 II 4:2

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Vorrunde 2012-2013

„Erneute Auftaktniederlage“


KKL Grp. 3- 1. Spt. 05.08.12: DJK Duggendorf - FC Jura II 4:2 (3:1)

Die „Zweite“ von Alex Berg, muss erneut zum Saisonauftakt eine herbe Niederlage einstecken und verliert in Duggendorf mit 2:4. Besser hätte es für die Hausherren nicht laufen können, bereits nach einer Minute fiel die Führung nach einem Fehlpass innerhalb der neu eingeführten Viererkette. Auch danach verursachten die Jura Spieler haarsträubende Abspielfehler, die nicht allein mit den Platzverhältnissen zu entschuldigen sind. Das Spiel dümpelte dahin, Jura fand nicht ins Spiel und Duggendorf spielte sein bewährtes Spiel mit hohen und weiten Bällen konsequent fort. In Minute 18 und 25 wurden erneut krasse Fehler in der Viererkette nicht bestraft (letztere Möglichkeit klärte zunächst Wild außerhalb des Strafraums, danach Ferstl auf der Linie), nach einer halben Stunde schlug der Ball hinter dem Gästetorwart Wild ein. Vorausgegangen war erneut ein Fehler in der Hintermannschaft, Beer Benedikt konnte nur noch in das eigene Tor klären. Der Schiedsrichter übersah in der 35. Minute ein Handspiel der Duggendorfer, sah dafür jedoch in Ferstls Foul von hinten im Strafraum einen Elfmeter, der verwandelt wurde. Kurz vor der Halbzeit gelang den Gästen noch der Anschluss, vorausgegangen war der erste sehenswerte Spielzug der Berg-Truppe. Für die zweite Halbzeit stellte Berg auf das bewährte Libero System um. Motiviert kamen die „Men in Black“ aus der Pause, nach einem Konter legte Bawidamann quer auf Bosse und Süppel, dessen Schuss zur Ecke geklärt wurde. Süppel hatte nach dem fälligen Eckstoß erneut den Anschluss auf den Fuß, konnte den Ball aber nicht hinter die Linie schieben. In diese Drangphase verursachte dann Max Beer den zweiten Strafstoß des Tages, wobei das Foul eher vor dem 16-er gewesen sein dürfte. Nach einer Stunde hatte dann Bawidamann das Tor auf dem Fuß, vergab jedoch mit links am Heimtorhüter. Erst sechs Minuten später konnte er eine Möglichkeit nach tollem Flankenball von Ascheneller verwandeln. Die Kraft reichte dann aber nicht mehr, um die Niederlage abzuwenden. So blieb es beim 4:2 für die Hausherren.

Fazit: Gleich das erste Spiel gegen einen Aufsteiger zu verlieren ist bitter. Jedoch fehlte der „Zweiten“ zunächst die Konzentration und die Ideen und später die Durchschlagskraft und Präzision. Der Gegner Duggendorf spielte auf den schlechten Platzverhältnissen das optimale Spiel, mit langen Bällen und Pressing gegen die wacklige Viererkette. So lässt sich hoffen, dass das Team von Alex Berg aus dieser Niederlage lernt, wie man in der Kreisklasse bestehen kann. Chance, dies zu beweisen, ist am Samstag, den 11.8. um 16Uhr beim ersten Heimspiel der Saison in Nittendorf. Gegner der Partie ist Hörmannsdorf!

FC Jura 05 II: Sebastian Wild - Johannes Betz, Benedikt Beer, Maximilian Beer, Florian Ferstl - Matthias Gemmer, Andreas Ascheneller, Andreas Maihöfer, Dirk Bosse - Ändy Bawidamann, Benny Süppel

(Aris Tsakpinis, Bastian Untergrabner, Patrick Spyrka)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü