FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - TB/ASV Regenstauf 2:2

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Bezirksliga 2010-2011

„FC Jura 05 verliert Anschluss zur Spitze -
M. Stahlich erleidet Nasenbeinbruch“

BL Süd 11. Spt. 02.10.10: FC Jura 05 - TB/ASV Regenstauf 2:2 (0:1)

Die 1. Mannschaft des FC Jura 05 befindet sich in einer kleinen Krise und fällt auf den 4. Tabellenplatz zurück. Auch heute zeigte das Team von Trainer Erich Lorenz in der ersten Halbzeit phasenweise eine katastrophalen Fussball mit haarsträubenden Fehlern. Zwar kam der FC Jura 05 zu zwei guten Möglichkeiten, u. a. einem Pfostentreffer von Rainer Zierer in der 16. Minute, doch wurde der TB/ASV Regenstauf immer wieder durch viele grobe Fehler des FC Jura 05 gefährlich. So gerieten unsere Jungs dann auch in Rückstand. Nach einem Querschläger von Michael Erber im eigenen Sechzehnmeterraum konnte der TB/ASV Regenstauf mit 0:1 in Führung gehen. Nach der Halbzeit kam der FC Jura 05 dann wie verwandelt aus den Katakomben. Nach einer Chance für die Gäste gewann die „Erste“ mehr Ballsicherheit und kam zu einigen Möglichkeiten. Das druckvollere Spiel wurde so in der 61. Minute belohnt. Nachdem der Ball vom Pfosten aus zu Michael Stahlich abprallte, konnte dieser den 1:1 Ausgleich erzielen. Auch danach erarbeitete sich der FC Jura 05 weiter Torchancen, wie z. B. durch Stefan Poschenrieder oder Michael Stahlich. In der 70. Minute dann schließlich die verdiente Führung. Nach einem Einwurf konnte Oliver Köhler den Ball zum 2:1 im Netz unterbringen. Danach Schreckminuten für den FC Jura 05. Nach einem Zusammenstoss des Gästetorwarts mit Michael Stahlich, musste „Steeler“ mit einer zertrümmerten Nase per Krankenwagen in das Krankenhaus eingeliefert werden. Nach der sehr langen Unterbrechungsphase musste der FC Jura 05 dann den zu diesem Zeitpunkt vielleicht etwas unverdienten Ausgleich nach einem langen Freistoß in der 86. Minute hinnehmen.


Fazit: Aufgrund der schlechten ersten Halbzeit ein gerechtes Unentschieden. Der FC Jura 05 muss die unnötigen Fehler unbedingt abstellen um wieder erfolgreich vom Platz zu. Der 4. Tabellenplatz trügt momentan etwas, da die Mannschaft sicherlich noch nicht soweit ist. Dies ist vor allem in den letzten Spielen deutlich geworden. Auf diesem Weg an Michael Stahlich gute Besserung und eine baldige Genesung. Am nächsten Sonntag geht es zum TSV Dietfurt. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

FC Jura 05:Michael Brunner, Armin Fritscher, Sebastian Ostermeier, Michael Stahlich (ab 71. min. Patrick Wein), Andreas Weierer, Stefan Poschenrieder, Michael Erber (ab 46. min. Matthias Gemmer), Sebastian Bawidamann, Rainer Zierer, Mathias Peter, Stefan Schwendtner (ab 46. min. Oliver Köhler)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü