FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Sulzbach - FC Jura 05 4:2

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"Jura bleibt auswärts sieglos"

SV Sulzbach - FC Jura 05 4:2



Am 12. Spieltag der Bezirksliga Süd musste das Team um Trainer Tom Gabler auswärts beim SV Sulzbach ran. Der FC Jura konnte auf fremden Platz bislang noch keinen Sieg einfahren und wollte das so schnell wie möglich ändern. Personell änderte sich im Vergleich zum Hainsacker Spiel nichts.
Zu Beginn machte die Heimmannschaft aus Sulzbach gehörig Druck und nutze gleich eine ihrer ersten Möglichkeit. Daniel Diesenbacher setzte sich auf der Außenbahn durch und zog aus halbrechter Position ab. Keeper Stefan Walter brachte die Fingerspitzen noch an den Ball, konnte den Einschlag aber nicht verhindern (15. Minute). Sulzbach agierte nach dem Treffer mit langen Bällen und suchte immer wieder Mittelstürmer Nico Beigang. Bereits einige Minuten später hätte er sogar noch einen draufsetzen können. Nach einer Flanke zog er aus aussichtsreicher Position ab, doch Keeper Walter konnte klasse parieren. Nach einer guten halben Stunde kam dann auch einmal der FC Jura gefährlich vor das gegnerische Tor. Patrick Wein kam auf der Außenbahn frei zum flanken und Mathias Peter konnte diesen Ball zum 1:1 Ausgleich verwerten (35. Minute). Kurz vor der Halbzeitpause wurde Beigang erneut mit einem langen Ball in Szene gesetzt. Die Jura-Hintermannschaft wusste sich 17 Meter vor dem Tor nur mit einem Foul zu helfen. Den folgenden Freistoß schlenzte Beigang dann ins Torwarteck zur 2:1 Führung des SV Sulzbach und ließ Keeper Stefan Walter nicht gut aussehen.
Nach dem Seitenwechsel zeigte sich kein verändertes Bild. Auf beiden Seiten wurden viele lange Bälle gespielt, sodass kaum ein Spielfluss auf dem Feld zustande kam. Nach einer Stunde wurde es dann wieder interessant auf dem Platz. Patrick Wein wurde im Strafraum gefoult und Mathias Peter verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 2:2 Ausgleich (59. Minute). Auf der Gegenseite schalteten die Sulzbacher nach einem Foulspiel am schnellsten und Nico Beigang tauchte direkt vor Keeper Walter auf und schob cool zum 3:2 ein (62. Minute). Nur zwei Minuten später leistete sich die Defensive des FC Jura einen folgenschweren Fehler. Einen Rückpass auf Torwart Walter konnte Diesenbacher abfangen und auf 4:2 erhöhen (64.). Dieser Doppelschlaf traf Jura schwer, doch aufgeben war noch nicht drin. Der Anschlusstreffer wollte jedoch nicht fallen und somit endete die Partie mit einem Sieg für den SV Sulzbach.

Im nächsten Spiel trifft man bereits am Feiertag (3.10) auf den FC Kosova. Anpfiff ist um 16 Uhr zu Hause am Sportgelände in Schönhofen.

FC Jura 05: Walter - Gemmer (53. Themann), Ostermeier, Koszo (68. Köhler), Stahlich - Ebert, Wein, Kirner (78. Jebali), Peter, Rüdiger, Zierer

Quelle: Andrea Poschenrieder


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü