FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TV Oberndorf - FC Jura 05 2:2

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"Jura verschenkt Punkte"


TV Oberndorf - FC Jura 05 2:2


Der FC Jura gastierte zum ersten Auswärtsspiel beim TV Oberndorf.
Trainer Tom Gabler musste erneut auf Michael Stahlich und Marek Fecanin verzichten. Niko Köhler kickte außerdem für die Zweite.
Die Partie startete turbulent und der FC Jura konnte sofort die Führung erzielen. Patrick Wein legte auf für Thomas Kirner. Mit einem satten Schuss brachte er die Kugel im Tor unter zum 1:0 (1. Minute). Sichtlich geschockt fanden die Platzherren schwer ins Spiel und konnten aus dem Spiel heraus kaum Torchancen erspielen. Bei Standards wurde es dann doch gefährlich vor dem Jura - Gehäuse, doch die Defensive der Boys in Blue konnte immer wieder klären. Auf der Gegenseite verpassten Christian Rüdiger, Mathias Peter und Rainer Zierer das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Kurz vor der Trinkpause stießen Sven Themann und Peter Auchter im Kopfballduell zusammen. Themann lieg benommen liegen und musste mit einer Platzwunde das Spielfeld verlassen. Für ihn kam Johannes Ferstl in die Partie, der sich kurz vor der Halbzeit die Kugel in der eigenen Hälfte erkämpfte und Mathias Peter auf die Reise schickte. Der Angreifer schob dann gekonnt zum 2:0 ein (44. Minute).
Nach dem Seitenwechsel machten beide Teams weiter wie in der ersten Spielhälfte. Beide Mannschaften spielten munter nach vorne, doch der letzte Pass kam meist nicht an. In der 52. Minute knickte dann auch noch Mathias Peter um und wurde mit Verdacht auf einen Bänderriss ausgewechselt. Danach verzeichnete Armando Zani mit einem Freistoß eine gute Möglichkeit für den TV Oberndorf und auch kurz darauf landete ein Kopfball des Spielertrainers an der Latte. Auf der Gegenseite vergaben Sebastian Ostermeier per Kopf und Christian Rüdiger vielversprechende Gelegenheiten. Kurz vor dem Ende kassierte Jura dann doch noch den Anschluss. Ein langer Ball übersprang Stefan Walter im Tor und Peter Auchter stand richtig, um den Ball zum 1:2 im Tor unterzubringen (90. Minute). Danach wurde das Spiel noch einmal hektisch. Oberndorf hatte Blut geleckt und setze alles daran, den Ausgleich zu erzielen. Wieder kam ein langer Ball und die Jura Hintermannschaft konnte die Kugel nicht klären. Armando Zani verwandelte somit frei aus gut 15 Metern vor dem Tor den 2:2 Ausgleich (91. Minute). Im Anschluss köpfte Sebastian Ostermeier am Tor vorbei und verpasste damit die erneute Führung zu erzielen.

Fazit: Der FC Jura verschenkt erneut zwei Punkte und belohnt sich nicht mit einem Sieg für die gute Leistung, die man auf dem Platz zeigte.
Im nächsten Spiel trifft man zu Hause auf den FC Furth im Wald. Anpfiff ist am Samstag (4.8) um 16 Uhr am Sportgelände in Schönhofen.

FC Jura 05: Walter - Themann (30. Ferstl), Ostermeier, Potloka, Gemmer - Ebert, Wein (71. Sebök), Kirner, Peter (52. Koszo), Rüdiger, Zierer

Quelle: Andrea Poschenrieder




Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü