FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Freihausen - FC Jura 05 II 3:1

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisklasse 2013-2014

„Vier Mal Null bleibt Null“

KK Grp. 3- 4. Spt. 25.08.13: SV Freihausen- FC Jura 05 II 3:1 (1:0)

Wieder gut mitgehalten, wieder ohne Punkt. Diesmal verlor das B-Team in Freihausen mit 1:3. Coach Olli Köhler musste auch in diesem Spiel viele berufsbedingte und private Absagen hinnehmen und so stand ihm zum vierten Mal in Folge eine veränderte Startformation zur Verfügung. Die Hausherren spielten beharrlich nach vorne und lauerten auf Fehler der Gäste. Einige Male brachen die Freihausener durch und verfehlten nur knapp das Tor bzw. scheiterten am gut aufgelegten Keeper Wild. Aber nach zahlreichen ausgelassenen Chancen, sowie einem Pfostentreffer, ging der Kreisligaabsteiger nach 18 Spielminuten verdient in Führung. Jura II hatte keine klaren Möglichkeiten in Halbzeit eins, spielten einige Male zwar gefällig nach vorne, waren im Abschluss dann aber zu überhastet, oder der letzte Pass fand keinen Abnehmer. So ging es mit 0:1 aus Gästesicht verdient in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff schien die Heimelf zufrieden mit dem Ergebnis und ließ Jura mehr Platz zum Spielaufbau. Dies rächte sich bald, zunächst verpasste der eingewechselte Fritz seinen eroberten Ball abzuspielen auf den freistehenden Smolebred, der alleine vorm SV-Torhüter gewesen wäre. Doch nur kurz darauf glichen die Gäste aus, Köhlers Ball in die Tiefe brauchte Bawidamann Ä. nur noch einschieben (65.). Auch nach diesem Treffer hielten die Gäste noch gut mit und die Partie schien zu kippen. Doch passives Abwehrverhalten und ein Sonntagsschuss der Gastgeber führten zum 2:1 für Freihausen (70.). Jura bäumte sich zwar nochmals auf, war aber nur noch nach Standards gefährlich, ohne noch eine klare Torchance zu haben. So erhöhten die Gastgeber kurz vor Ende der Partie auf 3:1 (82.), dabei blieb es auch bis zum Spielende.

Fazit: Leider belohnt sich das Team von Olli Köhler erneut nicht selber Punkte mitzunehmen. Ein Punkt wäre beim Absteiger auf jeden Fall drin gewesen und nach der zweiten Halbzeit auch verdient gewesen. So bleibt Jura II nach vier Spieltagen punktlos auf dem drittletzten Platz. Am kommenden Freitag kommt es um 18Uhr in Schönhofen zum Duell gegen Dietfurt II, wo es heißt endlich zu punkten.

FC Jura 05 II
: Sebastian Wild - Maxl Beer, BoB Bawidamann, Aris Tsakpinis - Oliver Köhler, Alexander Deer, Florian Keck, Ändy Bawidamann, Johannes Betz, Ole Smolebred - Patrick Spyrka (Manuel Fritz, Waldemar Deer, Andi Neveling)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü