FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II - SV Hörmannsdorf 7:1

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisklasse 2013-2014

„Kantersieg für die B-Seele“

KK Grp. 3- 21. Spt. 14.05.14: FC Jura 05 II – SV Hörmannsdorf 7:1 (1:1)

Juras B-Team rehabilitiert sich nach den beiden bösen Schlappen und gewinnt verdient mit 7:1 gegen das Tabellenschlusslicht Hörmannsdorf.
Zwar ging es in dieser Partie für keinen der Teams mehr um etwas, trotzdem spielten beide Mannschaften in Halbzeit eins engagierten Fußball. Bereits nach vier Minuten ging Jura durch Lau in Führung, Tischmachers Schuss blockte der SV-Schlussmann direkt vor die Füße von Lau, der nur noch einschieben musste. Im Anschluss plätscherte das Spiel ohne Großchancen dahin, jedoch wurde das Mittelfeld hart umkämpft. Die nächste Großchance hatte auch wieder Jura, als Betz nach einem schönen Solo von der Grundlinie zurücklegte, Beck und Lau sich aber gegenseitig am Abschluss behinderten (28.). Die Gäste kamen nun besser ins Spiel, wobei die Hintermannschaft des B-Teams gut stand. Nach einem ungewollten Rückpass in Folge eines hohen Balls von Beer Sebi, nahm Keeper Wild den Ball mit den Händen auf. Dies interpretierte der Unparteiische – wohl zu Recht – als Handspiel, den fälligen indirekten Freistoß aus 6 Metern hämmerte Hörmannsdorfs Wagner zum Ausgleich hinein (41.). Eine Minute vor der Pause hätte Tischmacher aus kurzer Distanz die erneute Heimführung herstellen müssen, traf aber nur den Torwart. So ging es mit 1:1 in die Kabinen!
Die versäumten Chancen der ersten Hälfte wurden schnell wieder eingeholt, so begann Ferstl F. mit dem Torreigen. Mit dem Rücken zum Tor schweißte er nach gekonnter Drehung zur 2:1 Führung ein (47.). Spielertrainer Köhler erhöhte per Kopf nach einer Beer Bene Flanke auf 3:1 (53.), bevor der eingewechselte Maihöfer Andi einen Beck-Schuss unhaltbar zum 4:1 abfälschte (55.). Abfälscher allein reichte dem kleinen Maif jedoch nicht, so hämmerte er im Strafraum nach einem Gestochere den Ball zum 5:1 ein (58.). Das Spiel war gelaufen, selbst ein Pfostentreffer und ein Elfmeter gegen die Hausherren konnte die Stimmung nicht drücken, auch weil er von Öttl vergeben wurde (78.). In den Schlussminuten konnte Lau noch zwei Treffer erzielen, beim 6:1 nahm er dem Torhüter den Ball ab, beim 7:1 legten der ebenfalls eingewechselte Maihöfer Peter und Olli Köhler für ihn auf.

Fazit: Versöhnlicher Auftritt des B-Teams beim Nachholspiel der beiden Absteiger. Auch wenn es um nichts mehr ging, war es doch schön so eine Reaktion auf die beiden letzten Spiele zu sehen. Wieder einmal sehr lobenswert sind die spontanen Aushelfer zu nennen, man schaue nur auf die Aufstellung (inklusive Bank). Weiter geht es am Sonntag in Wolfsegg, Anpfiff ist um 15:15Uhr zum Auswärtsspiel im Schatten der Burg!


FC Jura 05 II: Sebastian Wild – Johannes Betz, Mario Burczyk, Sebastian Beer, Benedikt Beer– Olli Köhler, Florian Ferstl, Michael Beck, Dirk Tischmacher – Sebastian Lau, Max Ferstl (Andi Maihöfer, Jürgen Berg, Peter Maihöfer)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü