FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSG Laaber - FC Jura 05 1:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Vorrunde 2012-2013

„Jura lässt beim Schlusslicht Punkte liegen“

KL II 9. Spt. 30.09.12: TSG Laaber - FC Jura 05 1:1 (1:1)

Dem FC Jura gelang es beim Tabellenletzten TSG Laaber nicht, einen durchaus möglichen und vom Spielverlauf her verdienten Auswärtssieg einzufahren. Zu leichtfertig und viel zu unkonzentriert ging man mit der Vielzahl an besten Torgelegenheiten um. Die Gastgeber waren hierbei wesentlich effektiver und nutzten bereits ihren ersten Vorstoß in der 10.min zur 1:0-Führung per Kopf, nachdem ein TSG-Akteur von Linksaußen ungehindert flanken durfte. Daraufhin hatte der FC beste Chancen im 5-Minuten-Takt durch Stefan Schwendtner, Michael Lohr und Rainer Zierer. Doch entweder wurde das Leder unüberlegt übers Tor gedroschen oder man agierte zu umständlich und harmlos, so dass letztlich der TSG-Keeper klären konnte. So dauerte es bis zur 37.min ehe die Poschenrieder-Elf zum längst überfälligen 1:1 ausgleichen konnte. Den schönsten Spielzug der gesamten Partie über Michael Erber und Rainer Zierer vollendete Michael Lohr aus Nahdistanz zum späteren Endstand. Zwischendurch kamen auch die Hausherren nochmals gefährlich vor das Jura-Tor, doch konnten Michael Brunner und Michael Avemaria den alleine durchgebrochenen TSG-Spieler mit vereinten Kräften am Torerfolg hindern. Gleich nach dem Seitenwechsel merkte man dem FC deutlich an, dass er das Spiel gewinnen wollte. Doch nachdem Rainer Zierer seinen Heber über den Torhüter knapp neben das Gehäuse setzte (51.min) und Stefan Schwendtner (57.min) sowie Michael Erber (67.min) bei guten Gelegenheiten jeweils knapp verzogen war der Schwung des FC ziemlich verpufft und die Partie verflachte zunehmend. Nachdem auch das junge Schiedsrichtergespann nicht immer Herr der Lage war entwickelte sich in den letzten 20 Minuten eine recht zerfahrene Partie mit vielen Fouls und Unterbrechungen. So gelang es dem Tabellenschlusslicht letzten Endes das 1:1-Unentschieden über die Zeit zu bringen, da auch Gschlößl (83.min), Obermeier (84.min) und Hell (94.min) nicht Zählbares zustande brachten. Glück für Jura, dass Laaber zwischenzeitlich aus 25 Metern nur die Latte traf (85.min).

Fazit: Die Defensivabteilung um den starken Sebastian Ostermeier stand bis auf wenige Ausnahmen recht ordentlich, doch man verschenkte aufgrund mangelhafter Chancenauswertung und vieler Unkonzentriertheiten zwei Punkte. Trotz durchwachsener Leistung hätte der FC diese Partie auf jeden Fall gewinnen müssen.

FC Jura 05:
Michael Brunner, Armin Fritscher, Michael Avemaria, Ingmar Hell, Sebastian Ostermeier, Christian Peter (ab 82.min Markus Gschlößl), Matthias Gemmer, Michael Erber, Michael Lohr (ab 82.min Michael Obermeier), Rainer Zierer, Stefan Schwendtner (ab 67.min Andreas Ascheneller).

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü