FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II- SV Hörmannsdorf 2:1

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Vorrunde 2012-2013

Erstes Heimspiel – erster Sieg


KKL Grp. 3 2. Spt. 11.08.12: FC Jura II - SV Hörmannsdorf 2:1 (1:0)

Im ersten Spiel daheim in Nittendorf kann die Elf von Coach Alex Berg den ersten Dreier einfahren.
Der „Zweiten“ war anzumerken, dass sie die Auftaktniederlage gegen Duggendorf wettmachen wollte. Doch fehlten den Spielern die Mittel um sich entscheidend durchzusetzen. Kaum Möglichkeiten auf beiden Seiten sahen die zahlreichen Zuschauern am Samstagnachmittag. Die erste Chance zur Führung vergab Ändy Bawi, dessen Rückpass von der Grundlinie keinen Abnehmer fand (12.). Die Gäste aus Hörmannsdorf kamen gar nicht ins Spiel, die wenigen Kleinstchancen wehrte die Viererkette um die neuformierte Innenverteidigung Bawi BoB und Kapitän Max Beer ab, den Rest erledigte Keeper Wild. Als sich beide Mannschaften schon mit dem torlosen Halbzeitstand abgefunden hatten, kam doch Jura noch zum Tor. Nach einem Abwehrpatzer legte Ändy Bawi den Ball auf Untergrabner zurück, der den Ball nicht erreichte, doch Obermeier schoss punktgenau an den Innenpfosten (42.).
Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Gemmer auf 2:0, er selbst erkämpfte sich den Ball und schloss mit links vom 16-er Eck ab. Den Anschlusstreffer nach einem Fehler von Kapitän Beer fiel jedoch wenig später, gespielt waren da 54 Minuten. Wer jedoch glaubte, dass die Gäste nun mehr investierten, sah sich getäuscht. Auch Jura nahm sich mehr und mehr aus dem Spiel, obwohl die konditionelle Überlegenheit klar zu sehen war. Weierer vergab nach einer Stunde die noch beste Möglichkeit in dieser Phase, vergab aber mit dem Kopf aus 5m. Hörmannsdorf zeichnete sich von da an nur noch durch Unsportlichkeiten aus, nach Foul und „Meckern“ flog der erste Hörmannsdorfer, der zweite nach groben und glatt-Rot verdächtigen Foul an Weierer.



Fazit: Sieg ist Sieg und verdient war er auch noch. Es fehlten zwar die zahlreichen klaren Möglichkeiten und vor allem Torschüsse, trotzdem darf man mit der Effektivität zufrieden sein. Die Mannschaft scheint auch die vielen Wechsel des Personals von Spiel zu Spiel, die sich in dem großen Kader nicht vermeiden lässt, gut zurecht zu kommen. Am Mittwoch gilt es den Schwung aus diesem Spiel mit nach Brunn zu nehmen, wo um 17Uhr der dritte Spieltag ansteht!

FC Jura 05 II: Sebastian Wild – Tobias Mierzwa, BoB Bawidamann, Maximilian Beer, Johannes Ferstl – Matthias Gemmer, Stefan Poschenrieder, Mario Wolf, Michael Obermeier – Ändy Bawidamann, Bastian Untergrabner
(Aris Tsakpinis, Stefan Weierer, Markus Promberger)


Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü