FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - TSV Dietfurt 3:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Bezirksliga 2010-2011

"Konzentrierte Leistung bringt verdienten Heimsieg"


BL Süd 27.Spt. 07.05.2011:
FC Jura 05 – TSV Dietfurt 3:1 (1:0

Mit einer über weite Strecken konzentrierten Leistung konnte der FC Jura 05 seine Heimstärke weiter untermauern und besiegte den Gast aus Dietfurt verdient mit 3:1. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase von beiden Teams fand der FC etwas schneller in die Partie und hatte durch Oliver Köhler, der freistehend am Torwart scheiterte (15.min) und Stefan Schwendtner, der knapp übers Dreieck verzog (20.min) erste gute Tormöglichkeiten. Ab der 30.min zeigten sich dann die Gäste torgefährlicher, scheiterten aber am gut reagierenden FC-Keeper Christoph Vögerl (31.min) und am Pfosten des FC-Tores (37.min). Gegen Ende der 1.Halbzeit legte Jura nochmals etwas zu und hatte durch einen Stahlich-Schuss (40.min) eine gute Gelegenheit, bevor in der 43.min Matthias Peter nach Klasse-Zuspiel von Stefan Schwendtner die 1:0-Pausenführung für den FC erzielen konnte. Die 2.Hälfte begann mit zwei Aluminiumkrachern. Zunächst traf der TSV nur die Latte (49.min), dann setzte Michael Erber einen herrlichen Linksschuss an die Latte (51.min). Ein dicker Patzer in der FC-Abwehr ermöglichte den Gästen in der 55.min den 1:1-Ausgleich. Doch die Lorenz-Elf zeigte sich vom Ausgleich nicht geschockt, sondern wollte das Spiel unbedingt für sich entscheiden. Lauf- und spielfreudig wurde der TSV nun unter Druck gesetzt. Einen herrlichen Spielzug über Rainer Zierer, Michi Erber und Matthias Peter konnte der Torwart in der 70.min noch entschärfen. Machtlos war er aber, als in der 80.min der eingewechselte Patrik Wein nach Ostermeier-Vorlage zur 2:1-Führung einköpfte. Patrik Wein war es dann auch, der nach einem tollen Konter über Rainer Zierer und Matthias Peter den Ball zum 3:1-Endstand über die Linie drückte.


Fazit: Insgesamt eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung des FC Jura, die vor allem in der 2.Halbzeit Lust auf die letzten drei Saisonspiele machte.

FC Jura 05: Vögerl Christoph, Peter Christian, Ostermeier Sebastian, Stahlich Michael (ab 80.min Poschenrieder Stefan), Weierer Andreas, Gemmer Matthias, Erber Michael, Köhler Oliver (ab 69.min Wein Patrik), Zierer Rainer, Peter Matthias, Schwendtner Stefan; [Ersatz-TW: Brunner Michael]

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü