FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Thalmassing - FC Jura 05 3:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Bezirksliga 2010-2011

"Fehlstart für FC Jura 05 nach der Winterpause"

BL Süd 20. Spt. 20.03.11: FC Thalmassing - FC Jura 05 3:1 (1:0)

Das war nicht der FC Jura, wie man ihn von vielen begeisternden Bezirksligapartien vor der Winterpause kannte. Durch eine völlig indisponierte Leistung mit unzähligen leichtfertigen Ballverlusten verlor die Lorenz-Elf in Thalmassing mit 1:3 und war dabei noch gut bedient. Schon in der 9. Minute geriet Jura nach einem schweren Fehler im Mittelfeld mit 0:1 in Rückstand. Diese frühe Führung gab den sehr entschlossenen und kampfstarken Hausherren Selbstvertrauen, während Jura einfach keinen Zugriff zu diesem Spiel fand. In vielen Zweikämpfen blieben die Jura-Akteure zweiter Sieger und auch das Experiment mit einer Viererkette missglückte, so dass die Gastgeber eine ganze Reihe guter Torgelegenheiten hatten, mit denen sie jedoch immer wieder am bis dahin gut aufgelegten Keeper Michael Brunnner scheiterten (27./36./44. Minute). Jura hingegen brachte in der 1.Hälfte nur einen harmlosen Torschuss von Christian Peter (15. Minute) aufs Thalmassinger Gehäuse. Wer nun dachte, Jura würde sich nach dem Seitenwechsel steigern, der wurde bitter enttäuscht. Denn bevor Rainer Zierer in der 66. Minute mit der besten Jura-Chance des Spiels am Torwart scheiterte, hatten die Thalmassinger schon wieder drei hochkarätige Tormöglichkeiten vergeben (47./56./63. Minute). Jura musste froh sein, dass es bis dahin nur 1:0 stand. Es passte zu dieser verkorksten Jura-Partie, dass sich Michael Brunner, der bis zu diesem Zeitpunkt der einzige FC-Akteur in Normalform war, einen harmlosen Kopfball zum 2:0 selbst ins Netz lenkte (80. Minute). Nur zwei Minuten später setzte die Heimelf mit dem Tor zum 3:0 noch einen drauf. Dass der eingewechselte Alexander Themessl in der 88. Minute noch zum 3:1 abstaubte, war nur noch Nebensache.

Fazit: Es war eine desolate Vorstellung des FC Jura 05 mit sehr vielen individuellen Fehlern. Jetzt gilt es am kommenden Samstag um 16:00 Uhr beim Heimspiel in Schönhofen gegen die DJK Vilzing wieder ein ordentliches Spiel zu zeigen und 3 Punkte für den Klassenerhalt einzufahren.

Jura 05: Brunner Michael, Tischmacher Dirk (ab 55. Fritscher Armin.), Peter Christian, Stahlich Michael, Poschenrieder Stefan, Gemmer Matthias, Erber Michael, Wein Patrick, Zierer Rainer, Peter Matthias, Schwendtner Stefan (ab 75. Themessl Alexander, [Avemaria Michael, Vögerl Christoph]



Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü