FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Dietfurt - FC Jura 05 3:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Rückrunde 2017-2018

"Nichts zu holen in Dietfurt"

TSV Dietfurt - FC Jura 05 3:1


Am 27. Spieltag der Bezirksliga gastierte die Mannschaft um Trainer Stephan Buckow auswärts beim TSV Dietfurt. Wichtige Punkte im Abstiegskampf sollten gesammelt werden gegen den Tabellennachbarn.
Die erste Möglichkeit der Partie verzeichneten die Hausherren. Christian Mittermeier kam zum Abschluss, doch Stefan Walter konnte parieren. Im Anschluss trudelte eine Freistoßflanke von Stefan Poschenrieder an Mitspieler und Gegner vorbei ins Tor zur 1:0 Führung des FC Jura (6. Minute). Die Heimmannschaft blieb unbeeindruckt von diesem Gegentreffer und nahm das Spielgeschehen in die Hand. Robert Fleischmann köpfte nach einer Flanke neben das Tor (22. Minute). Kurz darauf schoss erneut Fleischmann freistehend über das Jura-Gehäuse. Nach einer knappen halben Stunde war es dann so weit. Fleischmann köpfte zunächst nur an die Querlatte, doch Matthias Ferstl stand goldrichtig und brachte den Abpraller im Tor unter zum 1:1 Ausgleich des TSV Dietfurt (31. Minute). Der FC Jura konnte dem offensiven Tatendrang der Platzherren nicht viel entgegen setzen. Meist agierte man mit langen Bällen, die jedoch entweder ins Leere gingen oder leicht von der TSV-Abwehr geklärt werden konnten.
Nach dem Seitenwechsel spielten weiterhin nur noch die Hausherren. In der 70. Minute konnte der TSV dann die Führung erzielen. Christian Geß zog aufs Tor und schloss ab, doch Stefan Walter konnte den Abschluss entschärfen. Den abgeprallten Ball staubte Andreas Weigl zum 2:1 für die Gastgeber ab. Der FC Jura konnte dem kaum etwas Nennenswertes entgegen setzten. Nach einer Ecke nahm Thomas Kirner den abgewehrten Ball volley, doch Lukas Schmid im Tor des TSV Dietfurt wehrte den Ball klasse ab (75. Minute). Danach zwang Michael Beck mit einem strammen Distanzschuss den TSV-Torhüter erneut zu einer Glanzparade. Kurz vor dem Ende machten die Platzherren den Deckel drauf. Nach einem Ballverlust von Jura in der Vorwärtsbewegung vollendete Christian Geß den Konter der Gastgeber zum 3:1 Endstand.

Fazit: Der FC Jura musste sich mit 1:3 beim TSV Dietfurt geschlagen geben. In einer ganz schwachen Partie des FC konnte man an die guten Leistungen der vergangenen Spieltage nicht anschließen und lässt im Abstiegskampf Federn.
Im nächsten Spiel trifft man zu Hause auf den FC Thalmassing. Anpfiff ist am Samstag (5.5) um 16 Uhr am Sportgelände in Schönhofen.

FC Jura 05: Walter - C. Peter, Ostermeier, Poschenrieder (32. Koszo),Gemmer (72. Beck)- Stahlich, Ebert, Bantelmann (58. Ferstl), Rüdiger, Kirner - Zierer


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü