FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - 1. FC Beilngries 1:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2016-2017

"Jura 05 punktet weiter, jedoch nur minimal"

FC Jura 05 - 1.FC Beilngries 1:1


Durch den Tausch des Heimrechts empfing man am siebten Spieltag den 1. FC Beilngries zu Hause. Seit sechs Spielen war der Gast ungeschlagen. Das wollte der FC Jura ändern und ging mit viel Selbstbewusstsein, durch den 7:2 Erfolg des vergangenen Spieltags, in die Partie. Die erste Viertelstunde gestaltete sich ausgeglichen. Jura tat sich schwer Chancen zu erspielen gegen tief stehende und gut verschiebende Gäste. Zwar fand Zierer mit seinem Freistoß Ostermeier, doch er befand sich im Abseits (11. Minute). Auf der Gegenseite verpasste Stephan Karg mit seinem Heber eine gute Möglichkeit für den FC Beilngries (16. Minute). Nach 23 gespielten Minuten bekam Jura einen berechtigen Elfmeter zugesprochen. Peter M. konnte im Strafraum vom gegnerischen Torwart nur mit einem Foul gestoppt werden. Rainer Zierer verwandelte sicher zur 1:0 Führung. Beflügelt durch den Treffer erspielte sich Jura weitere gute Chancen. So landete der Schuss von Peter M. aus der Drehung nur knapp neben dem Tor (30. Minute). Eine Hereingabe von Peter verpasste Zierer im Strafraum. Der Ball rollte in Richtung des langen Pfostens. Dort setzte Gemmer den Ball ans Außennetz (35. Minute). Auch nach einem Freistoß von Poschenrieder verpasste Potloka per Kopf nachzulegen (41. Minute). Die letzte Aktion vor der Halbzeit konnten die Gäste verbuchen. Im Strafraum nahm Jeton Shala die Hereingabe direkt, jedoch flog die Kugel weit übers Tor. Jura ging so mit der 1:0 Führung in die Halbzeit.
Kurz nach Wiederanpfiff hatte Jura eine gute Möglichkeit, diese auszubauen. Nach einem Freistoß von Peter M. konnte der Gästekeeper den Ball nicht festhalten. Koszo setzte nach, verpasste jedoch, den freiliegenden Ball im Tor unterzubringen. Hier ließ der FC Jura eine hundertprozentige Chance liegen (51. Minute). Der 1. FC Beilngries, scheinbar wachgerüttelt durch diese Möglichkeit, kam nun immer besser ins Spiel. Die Platzherren waren dadurch mehr mit der Defensive beschäftigt, so dass offensive Akzente kaum gesetzt werden konnten. 20 Minuten vor dem Ende der Partie konnte der Gast ausgleichen. Nach Vorarbeit von Karg zog Vincent Krenn an der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss landete im langen Eck und markierte den 1:1 Ausgleichstreffer. In der verbleibenden Spielzeit konnten beide Mannschaften noch die eine oder andere Chance herausspielen, doch die Abwehrreihen beider Teams waren immer wieder zur Stelle. FC Jura und der 1. FC Beilngries trennten sich leistungsgerecht mit einem 1:1 Unentschieden.

Fazit: Während Jura in der ersten Hälfte viel Dampf vor dem gegnerischen Tor machte, gehörte die zweite Spielhälfte klar dem Gast aus Beilngries. Im nächsten Spiel trifft man zu Hause auf die Mannschaft aus Roding. Anpfiff ist am Samstag (03.09) um 17 Uhr in Schönhofen.

FC Jura 05: Walter - Erber, Ostermeier, Poschenrieder, Ferstl (70. Peter C.) - Potloka, Kirner, Peter M., Gemmer - Zierer(46. Keck), Koszo (87. Köhler)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü