FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Wacker Neutraubling- FC Jura 05 1:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2016-2017

"Unentschieden gegen Aufsteiger"
TSV Wacker Neutraubling - FC Jura 05 1:1


Nur drei Tage nach der Niederlage gegen Burgweinting gastierte man beim TSV Wacker 50 Neutraubling.
Gleich zu Beginn wurde man kalt erwischt. Nach einem Ballgewinn der Neutraublinger flankte Ekwueme auf den heranlaufenden Job. Der konnte freistehend im Strafraum den Ball annehmen und im Tor unterbringen (12. Minute). Jura versuchte nach dem Treffer weiter ins Spiel zu finden. Eine Vielzahl an Freistößen und Ecken konnte jedoch immer wieder durch den Gegner geklärt werden. Jura fand einfach kein Durchkommen. Neutraubling versuchte es immer wieder mit langen Bällen in die Spitze. Doch die Jura-Hintermannschaft war ein ums andere Mal zur Stelle. So ging es mit einem 1:0 Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach der Pause startete der FC Jura mit Schwung in die zweite Spielhälfte. Nach einem Freistoß köpfte Ostermeier noch übers Tor (48. Minute). Wenig später verpasste Wein nach einer Flanke von Zierer die Abschlussmöglichkeit. Nach einem Freistoß von Poschenrieder machte es Ostermeier dieses Mal besser. Er stieg am höchsten beim Kopfball und nickte zum 1:1 Ausgleich ein (56. Minute). Zierer verpasste danach nachzulegen. Einen Abschluss von Peter M. konnte der TSV Keeper parieren. Der Abpraller diente als Vorlage für Zierer, der jedoch den Ball per Kopf übers Tor statt ins Tor beförderte (60. Minute). Neutraubling versuchte es weiter über lange Bälle, doch immer wieder war die Jura-Abwehr oder Walter im Tor zur Stelle. Jura dagegen war bei Standards immer wieder gefährlich. So legte Poschenrieder per Freistoß auf für Ostermeier, der an der Strafraumgrenze abzog und nur knapp drüber schoss (79. Minute). Und auch Wein köpfte nach einer Ecke von Zierer über die Latte. Poschenrieder versuchte es dann mal direkt bei einem Freistoß, aber auch hier fand der Ball nicht den Weg ins Tor (85. Minute). Die letzte Möglichkeit konnte der TSV verbuchen. Kurz vor dem 16er probierte es Enis Saramati. Sein Abschluss landete neben dem Tor. So lautete der Endstand 1:1.

Fazit: Trotz einer bemühten Spielweise muss sich der FC Jura mit einem Punkt zufrieden geben. Die erste Halbzeit ging klar an den TSV Neutraubling, doch nach der Pause nahm der FC Jura das Spielgeschehen in die Hand. Verdient erzielte man den Ausgleich und mit einer besseren Chancenauswertung wäre durchaus mehr möglich gewesen.
Das nächste Spiel findet am Samstag (20.08) bereits um 15 Uhr in Schönhofen statt. Gegner ist die DJK Arnschwang.

FC Jura 05: Walter - Peter C., Ostermeier, Poschenrieder, Erber - Gemmer, Potloka, Keck (75. Koszo), Peter M., Kirner (15. Wein) - Zierer


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü