FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Viehhausen - FC Jura 05 0:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisliga 2015-2016

"Jura verdienter Sieger im Derby"


Der 24. Spieltag bescherte das prestigereiche Marktderby zwischen dem FC Viehhausen und dem FC Jura 05. Beide Mannschaften kamen gut in die Partie. Der abgefälschte Freistoß durch den Viehhausener Kapitän Armando Zani brachte zu Beginn der Partie Gefahr vor dem Gehäuse von Brunner. Auch Jura konnte erste Zeichen setzen. Nach einer Flanke von Erber auf Beck flog das Spielgerät nur hauchdünn am Tor vorbei. In der Folgezeit erarbeitete sich die Mannschaft um Trainer Stephan Buckow weitere gute Möglichkeiten. So zog Peter M. im 16er frech ab, doch der Viehhausener Torwart Meier konnte den Ball parieren (30. Minute). Auch Viehhausen konnte sich in Szene setzen. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß landete Klajdi Alimucajs Schuss knapp am Tor vorbei (37. Minute). So ging man mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel machte Jura weiter Druck. Erber legte ab für Zierer, der jedoch eine gute Chance vergab und den Ball über das Tor beförderte (48. Minute). Auch nach einer Hereingabe von Beck verpasste Zierer in aussichtsreicher Position (50. Minute). In der 59. Spielminute war es dann endlich so weit. Nach einer Flanke von Erber auf den mitlaufenden Peter M., legte er den Ball elegant am Viehhausener Torwart vorbei hinein ins Tor zur 1:0 Führung. Im nachfolgenden Spielverlauf konnte Jura die Angriffsversuche der Heimmannschaft weitestgehend im Keim ersticken und selbst noch weitere aussichtreiche Möglichkeiten heraus spielen. So landete das Spielgerät über Keck und Zierer bei Gemmer, dessen Schuss vom Torwart geklärt werden konnte (80. Minute) und auch Zierer verpasste die 2:0 Führung (82. Minute). Mit einer guten Leistung sicherte sich der FC Jura 05 die drei Punkte im Derby. Durch eine aggressive und bissige Spielweise konnte man die entscheidenden Zweikämpfe gewinnen und als verdienter Sieger den Platz verlassen.
Einzig und allein die Chancenverwertung stellte einen Kritikpunkt dar. "Wir müssen irgendwann mal einen Konter ausspielen und das 2:0 machen", merkte Trainer Stephan Buckow an.
In der nächsten Partie am kommenden Mittwoch (20.04) um 18 Uhr trifft man auf die Mannschaft aus Oberpfraundorf am Sportgelände in Nittendorf.

FC Jura 05: Ferstl, Poschenrieder, Ostermeier, Peter C. - Gemmer, Stahlich, Beck (68. Minute), Peter M., Erber (88. Beer) - Zierer (90. Köhler)




Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü