FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TB/ASV Regenstauf - FC Jura 05 0:1

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2014-2015

„Jura rettet zu zehnt Sieg im Spitzenspiel“

KL II 11.Spt. 05.10.14: TB/ASV Regenstauf - FC Jura 05 0:1 (0:1)

Jura erkämpft sich den wichtigen Sieg in Regenstauf und behält am Ende knapp mit 1:0 die Oberhand.Gäste begannen stark und kamen durch Zierer nach wenigen Minuten zu einer großen Chance. Auch Stahlich kam per Kopf zu einer guten Gelegenheit (15.). Die Gastgeber scheiterten nach 23 Minuten an Brunners Fußreflex. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt ausgeglichen und sehr intensiv geführt. Das Tor des Tages geschah in Minute 27, als Mathias Peter sensationell in die Schnittstelle der Innenverteidigung auf Hodzic passte, der mit der Picke den TB-Schlussmann überwand - 1:0 für die Gäste. Zwar wurde Regenstauf nun spielbestimmender, kam aber erst durch eine unterlaufene Flanke von Brunner zu einer gefährlichen Situation. So blieb es beim 1:0 für Jura zur Halbzeit.
Auch nach Wiederanpfiff blieb die Situation unverändert, Regenstauf drückte auf den Ausgleich, ohne zunächst Großchancen herauszuspielen, während die Gäste sich auf das Kontern beschränkten. Diese waren aber sehr gefährlich und hätten schon bald für eine höhere Führung sorgen müssen. Zierer vergab nach starker Vorlage von Gschlößl frei vor dem Tor (58.). Nach genau einer Stunde klärte der kampferprobte Peter Chris stark zur Ecke, ansonsten wäre es wohl gefährlich für Brunner geworden. Die Ereignisse überschlugen sich danach fast im Minutentakt: Zierer wurde von Peter Mathias auf die Reise geschickt und umspielte den herauseilenden Regenstauf-Keeper. Der Schlussmann berührte und foulte den Jura-Stürmer, doch der Unparteiische entschied auf Schwalbe und Gelb für Zierer (70.). Welch Fehlentscheidung! Eine Minute später landete Zierers Hinterkopf-Kopfball am Pfosten, da der TB-Keeper eine Ecke unterschätzte. Und kurz darauf vereitelte Zierer einen Schuss von Peter Chris unglücklicherweise (72.). Lag nun das 2:0 für die Grundwürmer-Elf eher in der Luft, wurde es eine viertel Stunde vor Schluss nochmals hektisch. Nach einem verlängerten Ball durch Gemmer foulte Ostermeier als letzter Mann den Regenstauf-Stürmer an der Strafraumgrenze. Rot für den Innenverteidiger und Freistoß für die Gastgeber waren die Konsequenz. Nun hieß es Ruhe bewahren, was die Defnesive der Weiß-Blauen sensationell umsetzte. Außer Ecken und Freistöße wurde nichts zugelassen und selbst diese waren nicht mehr gefährlich. Pater Mathias hätte nach Zuckerpass von Hodzic eigentlich das zweite Jurator erzielen müssen, vergab aber alleine vor dem Torhüter (80.).

Fazit: Wichtige drei Punkte für das A-Team in Regenstauf. Damit wurde der zweite Rang in der Kreisliga gefestigt und zugleich Regenstauf auf Distanz gehalten. Kommenden Samstag heißt es nachlegen für Jura, Pielenhofen kommt am 11.10. um 16 Uhr zu Gast!

FC Jura 05: Michael Brunner - Christian Peter, Ingmar Hell, Sebastian Ostermeier, Johannes Ferstl - Michael Stahlich, Matthias Gemmer, Markus Gschlößl, Mathias Peter, Admir Hodzic - Rainer Zierer
(Fabian Kerres, Florian Keck, Stefan Poschenrieder); [Sebastian Wild]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü