FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II - TSV Deuerling 4:1

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Hinrinde A-Klasse 2014-2015

„Derbysieg gegen Deuerling“

A-Klasse 4 - 8. Spt. 13.09.14: FC Jura 05 II – TSV Deuerling 4:1 (3:1)

In einem schön anzuschauenden Derby behält Juras B-Team die Oberhand und gewinnt am Ende verdient mit 4:1 gegen Deuerling.
Bereits nach zwei Minuten gelang Sebastian Lau nach Vorarbeit von Oliver Köhler die 1:0 Führung für die Gastgeber. Alleine vor dem Torwart behielt er die Nerven und netzte souverän ein. Leider konnte Jura den Schwung nicht mitnehmen und verlor den roten Faden. Die Gäste wurden stärker und kamen zu guten Gelegenheiten. In der elften Minute rettete der Pfosten für den schon ausgespielten Schlussmann Poschenrieder, nach vierzehn Minuten brachte ein Missverständnis zwischen Beer und Poschenrieder eine Großchance für die Deuerlinger. Doch es blieb vorerst beim 1:0 für die Hausherren. Nach gut zwanzig Minuten kam endlich wieder mehr Elan in die Jura-Offensive und der früh eingewechselte A-Jugendspieler Fischer gab nach schönem Solo über die linke Außenbahn die Vorlage für Goalgetter Lau (28.) der zum 2:0 vollstreckte. Eine Minute später fiel dann aber auf der Gegenseite ein Treffer, da die Jura-Defensive nach schnell ausgeführtem Freistoß nicht schnell genug klären konnte – nur noch 1:2 (29.). Zenisek sah in der 31. Minuten den startenden Bawidamann, der vom „Bock“ des TSV-Liberos Meier profitierte und dem herauseilenden Schlussmann zwischen die Hosenträger schoss – 3:1 für die Gastgeber. So blieb es auch bis zur Halbzeit.
Danach drückte Deuerling zehn Minuten lang, doch Jura ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und lauerte auf Konter. Leider vergaben die „Boys-In-Blue“ wieder zahlreiche Chancen, die die Vorentscheidung bedeutet hätten. Doch Betz erlöste die Heimfans und traf nach 75 Minuten zum 4:1.

Fazit: Ein gelungenes Derby, bei dem es auf beiden Seiten Chancen gab, doch Jura kaltschnäuziger blieb und verdient gewann, wenn auch vielleicht mit einem Tor Unterschied zu viel. Kommenden Sonntag, den 21.9., fährt die Willnecker-Elf nach Beratzhausen, um dort um 13:15Uhr gegen deren Reserve zu bestehen.


FC Jura 05 II: Marius Poschenrieder – Andreas Ettner, Max Beer, Patrik Spyrka, Johannes Betz – Michael Beck, Oliver Köhler, Stefan Zenisek, Ändy Bawidamann, Toni Scharnagl – Sebastian Lau (Florian Ferstl, Maximilian Fischer)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü