FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Lupburg - FC Jura 05 II 4:1

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Hinrinde A-Klasse 2014-2015

„Erneute Auswärtsniederlage“

A-Klasse 4 - 3. Spt. 15.08.14: TSV Lupburg – FC Jura 05 II 4:1 (2:0)

Wieder verkaufte sich die Willnecker-Elf unter Wert und verliert zum zweiten Mal in dieser noch jungen Saison auswärts mit 1:4.
Gleiches Bild, wie am ersten Spieltag: Jura begann stark und spielte gut nach vorne, ohne Tore zu erzielen. So rutschte Lau einmal unglücklich alleine vor dem Torhüter aus, Beck verzog ebenfalls im Strafraum seinen Schuss. Doch nach dieser guten Anfangsphase überließ Jura die Zügel den Gastgebern, die innerhalb von acht Minuten zur 2:0-Führung gelangten (18./26.). Beim ersten Treffer konnte der Lupburger im Strafraum unbedrängt abschließen, beim zweiten Treffer lupfte der Stürmer über den herauseilenden Keeper Wild (der wegen absichtlichen Handspiels aufgrund der Vorteilsregelung lediglich Gelb bekam) und verwandelte frei vorm Tor. Vor allem im Mittelfeld fehlte auch im Anschluss der „Zugriff“ auf den ballführenden Spieler und über die Außenverteidiger kamen zu viele Großchancen zustande. Nach dem Rückstand fehlte auch der Wille, noch vor der Pause zu verkürzen. So blieb es beim 2:0 für die Heimelf.
Nach einer wohl deftig ausgefallenen Halbzeitansprache riss sich die Willnecker-Elf am Riemen und stellte schnell den Anschluss zu den Lupburgern her. Ein schneller Seitenwechsel, ein schöner Querpass am Strafraum und etwas Glück im Abschluss, schon stand es nur noch 1:2 aus Jura-Sicht (48.). Doch danach fehlten die Ideen, auszugleichen. Lupburg kam zwar nur noch über Konter zu Chancen, ließ hinten aber auch relativ wenig zu. Ein Fehlpass im Spielaufbau von Beck leitete das dritte Tor ein, als ein Lupburger nach schnellem Zuspiel alleine auf die Grundlinie zulief. Der herausgeeilte Wild kam nicht mehr an Ball, dafür an den Mann, das hieß im Klartext Strafstoß und Platzverweis für Wild. Der fällige Elfmeter brachte das 3:1 nach 81 Spielminuten, damit die Vorentscheidung. Nicht alle Jura-Spieler hatten nun mehr die Motivation nochmal alles zu probieren, das 4:1 war dann ein perfekt gespielter Konter der Hausherren.

Fazit: Zum zweiten Mal spielte Juras B-Team auswärts nicht schlecht mit, blieben aber bei der Torausbeute unter ihren Möglichkeiten. Nach den beiden Gegentreffern flutschte den Jura-Spielern das Spiel komplett aus der Hand. So liefen sie nach dem schnellen Anschlusstreffer lange (und erfolglos) dem Rückstand hinterher, der nach Platzverweis und Strafstoß letztlich auf 1:4 anstieg. Anzumerken ist, dass zwei A-Jugendliche (Andreas Ettner und Albert Propp) aushalfen, herzlichen Dank für euren Einsatz! Am Sonntag, den 17.8. muss Juras Reserve daheim gegen Kottingwörth ran, sicherlich kein einfaches Unterfangen.


FC Jura 05 II: Sebastian Wild – Florian Ferstl, Max Beer, Patrik Spyrka, Dominik Müller – Oliver Köhler, Johannes Betz, Ändy Bawidamann, Michael Beck, Andi Ascheneller – Sebastian Lau (Andreas Ettner, Stefan Weierer, Albert Propp)

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)


Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü