FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TSV Kareth-Lappersd.- FC Jura 05 0:0

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2015-2016

Jura kommt gegen Kareth-Lappersdorf nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und muss den Platz an der Tabellenspitze räumen


Am 12. Spieltag der Kreisliga 2 begab sich die Mannschaft des FC Jura 05 in geschwächter Form zur Landesligareserve des TSV Kareth Lappersdorf. Ausgeschaltet durch eine Grippe musste Trainer Stephan Buckow auf seinen Innenverteidiger Stefan Poschenrieder verzichten und auch Mittelfeldspieler Patrick Wein musste verletzungsbedingt ersetzt werden. So rutschte Ferstl in die Innenverteidigung und Beck in die Startformation. der geschwächten Besetzung fand die Gastmannschaft gut ins Spiel und verzeichnete eine gute erste Hälfte. Bereits nach 10 gespielten Minuten tauchte Zierer gefährlich vor dem heimischen Tor auf. Sein Kopfball ging nur knapp drüber. Wenig später setzte M. Peter Beck in guter Position in Szene, dem der Ball jedoch versprang und somit konnte ein Karether Verteidiger zur Ecke klären. Aus dieser Ecke entwickelte sich ein gefährlicher Distanzschuss von Gemmer. Auf der Gegenseite konnte Schraders Schuss noch mit Müh und Not von Brunner geklärt werden. Wiedermal, wie in den letzten Spielen so oft, schuf ein ruhender Ball eine gefährliche Aktion für die Gäste. Nach einer Ecke stieg Ostermeier am höchsten, doch seine Kopfballchance wurde noch auf der Linie geklärt (21. Minute). Einige Minuten später ergab sich eine riesen Möglichkeit für die Heimmannschaft. Nach einem feinen Anspiel auf Greiner verpasste dieser die deutliche Chance. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit legte Gemmer noch einmal für Beck auf, der vergab jedoch vor dem Tor. Trotz der guten ersten Spielhälfte ging man mit einem 0:0 Unentschieden in die Halbzeitpause.
Nach der Pause zog Jura das Spielgeschehen noch weiter an sich. Nach einem guten Zusammenspiel zwischen M. Peter und Gemmer, kam Gemmer im 16er zum Abschluss. Seinen Schuss konnte der TSV Schlussmann jedoch parieren (54. Minute). Die nächste Möglichkeit entwickelte sich wiederum durch M. Peter, der auf Beck flankte. Beck nahm den Ball volley, doch der Karether Keeper konnte den Ball zur Ecke entschärfen. Die folgende Ecke landete bei Scharnagel. Dieser fackelte nicht lang und zog ab, aber wieder war der TSV Torwart zur Stelle (62. Minute). Im nachfolgenden Spielverlauf konnten beide Mannschaften nichts zwingendes mehr erspielen, bis auf eine klasse Einzelaktion durch M. Peter für Jura. Doch der Schlussmann im Karether Tor konnte auch diesen Ball wieder klären. So blieb es beim 0:0 Unentschieden zwischen Jura und Kareth. Sieg wäre in diesem Spiel möglich gewesen, jedoch mangelte es an der nötigen Konsequenz vor dem Tor. Viele Chancen blieben ungenutzt und man konnte sich somit nicht für die gute Leistung belohnen. Die Buckow-Elf lässt zwei Punkte liegen und muss daher auch den Platz an der Tabellenspitze räumen. Die nächste Partie steigt am Samstag (03.10) um 17 Uhr in Nittendorf gegen die Mannschaft aus Pielenhofen-Adlersberg.

FC Jura 05: Brunner - Ostermeier, Ferstl, C. Peter, Erber - Stahlich (68. Köhler), Gemmer, Scharnagel, Beck (75. Grigorean), M. Peter - Zierer [Ebel]


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü