FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - TSV Beratzhausen 2:0

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde Kreisliga 2015-2016

"dritter 2:0 Sieg in Folge - Elfer erlöst den FC Jura"

KL II 7.Spt. 29.08.15: FC Jura 05 - TSV Beratzhausen 2:0 (0:0)


Am siebten Spieltag der Kreisliga 2 empfing man den Gast aus Beratzhausen. Den 150 Zuschauern im Penkertal versprach die Konstellation ein spannendes Verfolgerduell. Der FC Jura 05 belegte bis zu diesem Zeitpunkt Platz 4 der Tabelle, der TSV Beratzhausen war auf Rang 6 zu finden. Ambitionen wurde das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften über weite Strecken des Spiels nicht gerecht. Verhalten starteten beide Mannschaften in die Partie. Wenig Zählbares ereignete sich vor den beiden Kästen. Das Meiste fand im Mittelfeld statt. Den Zuschauern zeigten sich zwingende Aktionen nur selten aus dem Spiel heraus, die größte Gefahr boten ruhende Bälle. So besiegelte Poschenrieder (28. Minute) die erste deutliche Chance für den FC Jura. Sein Freistoß ging nur knapp vorbei. Einige Minuten später (37. Minute) donnerte Wein nach einer Ecke den Ball volley übers Tor. Auf der Gegenseite gelang den Beratzhausenern kaum eine klare Möglichkeit und die sich ergebenden Chancen stellten eine leichte Beute für die Jura-Defensive dar.
Nach der Halbzeit nahm die Partie etwas an Fahrt auf. Beide Seiten waren mehr bemüht, jedoch verschafften sich die Hausherren einen leichten optischen Vorteil gegenüber den Gästen aus Beratzhausen. So setzte Stahlich seinen Fernschuss (60. Minute) hauchdünn am Pfosten vorbei, ehe Poschenrieders Freistoß (66. Minute) den TSV-Keeper zu einer guten Parade zwang. Jura war weiterhin bemüht, endlich die erlösende Führung zu erzielen. Die Heimmannschaft musste sich bis zur 76. Minute gedulden, ehe Zierer den Ball über die Linie beförderte und das 1:0 markierte. Entstanden durch ein feines Anspiel von Erber auf M. Peter, konnte dieser im 16er nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Zierer eiskalt. Der Gast aus Beratzhausen wurde dadurch offensiver, agierte aber meist nur mit langen Bällen, die nicht fruchteten. In den Schlussminuten ergaben sich deshalb Räume für Jura zum Kontern, die jedoch ungenutzt blieben. Nach einem weiten Ausschuss von Brunner auf Keck, passte dieser zu Zierer. Der Stürmer legte quer für den freistehenden Beck, der nur noch zum 2:0 (90. Minute) einschieben musste. Jura geht im dritten Spiel in Folge als Sieger vom Platz. Wieder heißt das Ergebnis 2:0. Nach einem zähen Beginn in Halbzeit eins, wurden die Offensivbemühungen des FC in Halbzeit zwei belohnt. "Ein verdienter Sieg gegen eine sehr defensiv agierende Mannschaft aus Beratzhausen", analysierte Stephan Buckow. Jura klettert mit diesem Sieg auf Tabellenplatz 3.
Nächste Gelegenheit die Siegesserie fortzusetzten bietet sich am Dienstag (01.09) um 18 Uhr in Zeitlarn, ehe Jura am Samstag (05.06) um 17 Uhr die Mannschaft aus Viehhausen zum ersten Derby der Saison in Nittendorf begrüßt.

FC Jura 05:
Brunner - Ostermeier, S. Poschenrieder, C. Peter, Ferstl - Gemmer, Stahlich, Erber (90. Beck), Wein (78. Keck), M. Peter (86. Mierzwa) - Zierer
[M. Poschenrieder]


Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü