FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - SpVgg Ramspau 3:0

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde Kreisliga 2013-2014

„Jura kommt klasse aus der Winterpause“

KL II 18.Spt. 29.03.14: FC Jura 05 - SpVgg Ramspau 3:0 (2:0)

Das A-Team holt im Verfolgerduell wichtige Punkte mit einem deutlichen 3:0-Sieg gegen harmlose Gäste aus Ramspau. Gleich von Beginn an machten die Gastgeber Dampf und erspielten sich in der 5. und 6.Minute eine Doppelchance, wobei die letztere das 1:0 durch Zierer markierte. Vorausgegangen war ein gewonnenes Kopfballduell von Gemmer im Mittelfeld. Hodzic verarbeitete den Ball und brachte über die rechte Außenbahn eine Flanke, die Zierer zur Führung einschob. Danach dümpelte das Spiel dahin, Jura behielt aber die Oberhand. Es dauerte bis zur 33. Spielminute, als ein Freistoß erneut Gefahr hervorbrachte. Und eine Minute später fiel das nächste Tor für die Hausherren, als der Gäste-Keeper einen Eckball von Hodzic unterlief und Lohr im Getümmel zum 2:0 einschob. Von Ramspau war bisher kaum etwas zu sehen, Brunner hatte mit dem einzigen richtigen Torschuss aus 35 Metern keine Probleme. So endete die erste Hälfte verdient mit einer 2:0 Führung für die Gastgeber.
Nach Wiederanpfiff sahen die zahlreichen Zuschauer im Nittendorfer Rund einen nervösen Beginn der führenden Elf. Dies machte sich auch an der Chancenauswertung bemerkbar, als Keck alleine vorm Gästetorhüter vergab (53.). Doch nach einer Viertelstunde in Hälfte zwei kamen die Mannen von Coach Josch Grundwürmer besser in die Partie und spielten zielstrebiger aufs Gästetor. Ein nicht gegebener Elfmeter (65.), eine Rettungsaktion vom Rampsauer Schlussmann nach einem Schuss von Zierer (67.) und schließlich das erlösende 3:0 in der 75.Minute nach einem Selbsttor markierten die Großchancen für Jura. Einzig ein Lattenknaller der Gäste ließ die Heimfans nochmals aufschrecken (66.). So blieb es beim 3:0 für Jura 05.

Fazit: Juras A-Team kommt gut aus der Winterpause und gewinnt verdient mit 3:0 gegen den Mitkonkurrenten Ramspau. Durch das Unentschieden der Spitzenteams Dietfurt und Viehhausen rückt Jura näher heran und liegt nun nur noch 4 Punkte hinter dem Relegationsplatz. Die gute Leistung heißt es kommende Woche in Zeitlarn zu bestätigen. Die Partie steigt am Sonntag, den 6.4. um 15:15 Uhr!

FC Jura 05: Michael Brunner - Johannes Ferstl, Markus Gschlößl, Ingmar Hell, Christian Peter- Stefan Poschenrieder, Admir Hodzic, Matthias Gemmer, Michael Lohr - Rainer Zierer, Stefan Schwendtner
(Michael Erber, Florian Keck, Tobias Mierzwa); [Sebastian Wild, Michael Beck, Andi Ascheneller, Sebastian Lau]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü