FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 II - TSV Dietfurt II 1:0

Archiv > Spielberichte 2. Mannschaft > Spielberichte Hinrunde 2011-2012

"Chancen für zwei Spiele"

KK3 Grp. 3- 2. Spt. 10.08.11: FC Jura 05 II - TSV Dietfurt II 1:0 (1:0)

In einem hart umkämpften Kreisklassenspiel holte die Berg-Elf den ersten Sieg in dieser Saison. Anfangs bestimmten die spielstarken Dietfurter aber das Geschehen, da das Heimteam teilweise viel zu weit von den Gegnern weg stand. Mit einer Mischung aus kurzen und langen Pässen verwirrten die Gäste die Berg-Truppe. Doch dann konnte Schwendtner nach langem Ball von Stahlich vom Dietfurter Schlussmann nur noch mit einem Foul im 16er gebremst werden. Den fälligen Elfer versenkte Heinze in der 22.Minute. Die Gastmannschaft steckte jedoch nicht auf, doch sie fanden bei Sebastian Reichert ihren Meister. So war er nach einem Freistoß in der 25. Minute und in der 26. Minute nach einem Distanzschuss aufmerksam. In der 38. Minute zeigte Reichert eine weitere Glanztat bei einem Schuss aus 15m. Im direkten Gegenzug verzog Schwendtner nach Heinze Vorlage nur knapp. In Halbzeit zwei kam ein offener Schlagabtausch zustande, Jura drängte auf die Entscheidung, Dietfurt auf den Ausgleich. Nun kam auch bei Jura II ein gefälliges Kombinationsspiel zu Tage, was die Zuschauer so lange vermissten. Einzig die Chancenauswertung war katastrophal, ein halbes Dutzend hochkarätiger Möglichkeiten wurden ausgelassen. Schwendtner aus der Distanz (51./53. Minute), Beer Benedikt alleine vor dem Tor (58.), Bosse nach Querpass am 5er (66.) und nach Flanke Stahlich wieder Schwendtner, der mit seinem Kopfball nur den Torwart traf. Die Gastgeber drückten weiter, in der 74. vergab Schwendtner eine weitere Hundertprozentige alleine vor dem Torwart. Ein Schuss an die Latte von Schwendtner in der 85. Minute komplettierte die glücklosen Bemühungen um die vorzeitige Entscheidung. Kurz vor Schluss musste noch zwei Mal Reichert den 3er festhalten. Zunächst nach einem Schuss aus kurzer Distanz (87.) und in der Nachspielzeit schien der Ausgleich nah, doch ein Handspiel verhinderte die Punkteteilung

Fazit: Mit einer in der zweiten Halbzeit ansehnlichen Mischung aus Kampf, Einsatz und Spielwitz sicherten sich die Männer von Alex Berg den ersten Heimsieg der Saison. Wären die Chancen genutzt worden, hätte am Schluss nicht wieder um den Sieg gezittert werden müssen.

FC Jura 05 II: Sebastian Reichert, Johannes Ferstl, A. Maihöfner, Michael Nowotnik, Benedikt Beer, Dirk Tischmacher, Florian Ferstl, Sebastian Untergrabner, Alexander Heinze, Dirk Bosse, Stefan Schwendtner [Weichmann, Beer Maximilian, Betz Johannes]

Kursiv: Einwechselungen (wegen Regel des Rückwechselns keine genaueren Angaben!)

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü