FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SG FC Jura05/Undorf - JfG Naab/Vils 3:0

Archiv > Spielberichte A-Jugend > Spielberichte Rückrunde 2010-2011

26.03.2011 SG Jura 05/Undorf - JFG Naab/Vils 3:0

Verdienter Heimsieg zum Rückrundenauftakt


Nach den teils recht ansprechbaren Leistungen in den Vorbereitungsspielen, vor allem gegen die Bezirksoberligisten Burglengenfeld und Schwarze Laber, mußten wir am vergangenen Samstag mit unserer A-Jugend gegen die JfG Naab-Vils antreten, eine sehr kampfstarke Truppe, gegen die wir im Hinspiel nach hartem Kampf mit 5:3 gewinnen konnten.Von Beginn an übernahmen wir die Initiative und bereits nach 7 Minuten zappelte der Ball im Netz der Gäste, als Andi Richnowski nach einer Ecke sofort abzog und per Drop-Kick der scharfe Flachschuß neben dem Gästekeeper zur Führung einschlug. Während wir dann wieder einmal nach einer Führung einen Gang zurückschalteten und der Gast nach rund 20 Minuten mit einem Lattenschuß des starken Spielführers seine einzige Torchance in Hälfte eins hatte, übernahmen wir dann nach rund 25 Minuten wieder das Kommando auf dem Platz. Nach einigen überhasteten Torschüßen, die teils deutlich das Ziel verfehlten, kam dann nach gut einer halben Stunde das 2:0, als Ingmar Hell aus über 30 Metern die Kugel aufs Gästetor drosch und der Ball wie eine Granate unten links einschlug. Gut 5 Minuten später dann das 3:0, als Andi Richnowski nach Direktspiel rechts durchbrach und seine scharfe Hereingabe ein Gegenspieler ins eigene Tor lenkte, dies war dann auch der Halbzeitstand.Bei dieser wechselten wir dann in Pause gleich viermal durch, damit alle Spieler genügend Spielpraxis erhielten, ca. 20 Minuten danach gab es gleich nochmal einen Viererwechsel und fast jeder Spieler kam daher auf verschiedenen Positionen zum Einsatz. Auch wenn nun der Spielfluß darunter litt, konnten wir uns in der 2. Halbzeit noch einige gute Torchancen erarbeiten, die aber leider nicht genutzt wurden. Der Gast kam zu einer dicken Chance, als TW Basti Reichert gegen den alleine auf ihn zustürmenden Gästekeeper sehr schnell den Winkel verkürzte, ansonsten passierte nicht mehr allzu viel in dieser sehr fairen Begegnung, die unter der souveränen Leitung von Schiri Imri Emini stand.

Fazit: Gegen einen keinesfalls enttäuschenden Gegner bot die Mannschaft, bis auf die Viertelstunde nach der schnellen 1:0-Führung, eine ansprechende Leistung und scheint gerüstet für das Spiel nächste Woche bei Tabellenführer JfG Hohe Linie. Wenn die Konzentration beim Abspiel und beim Abschluß noch ein bißchen besser wird, können wir optimistisch an die nächsten Aufgaben herangehen und sind auch bereit, der 2. Mannschaft ab sofort unter die Arme zu greifen, da hier alles unternommen werden muss, um die Kreisklasse zu erhalten, da wir sicher alleine mit unserer jetzigen A-Jugend in den nächsten 2 bis 3 Jahren die Kreisliga erreichen können.

Aufstellung: Reichert, Stang, Untergrabner, Wegleiter, Mierzwa, Hell, Richnowski, Aschenneller, Ludwig, Obermeier, Hanke, Tsakpinis Aris, Wolf, Wunderlich, Meier, Tsakpinis Alexandros


Tore: Richnowski, Hell, Eigentor

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | 3. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü