FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SV Schwarzhofen-FC Jura 05 2:0

Archiv > Spielberichte A-Jugend > Spielberichte Hinrunde 2009-2010

25.10.2009 SV Schwarzhofen - FC Jura 05 2:0 (2:0)

Bessere Durchschlagskraft entschied das Spiel

Mit nur elf Mann reisten wir zum Sonntagsvormittagsspiel nach Schwarzhofen. Aber die Jungs ließen sich nicht entmutigen und spielten das, was ihnen möglich war. Über die gesamte Spielzeit hatten wir so viele Chancen und Möglichkeiten wie in keinem anderen Spiel zuvor. Leider konnten wir kein Kapital daraus schlagen. Anders die Gastgeber, mit ihrer starken Offensive setzten sie unsere Mannschaft unter Druck. Im gesamten Spielverlauf hatten sie viele klare Chancen, die sie aber nicht nutzten oder unser guter Goalie, Tim, diese mit gutem Stellungsspiel und Paraden vereitelte. Es dauerte bis zur 20. Minute ehe sich die Gastgeber wieder auf unserer rechten Seite durchkombinierten und die scharfe und flache Hereingabe wurde zur verdienten Führung genutzt. Keine fünf Minuten später entschied der insgesamt gute Schiedsrichter ca 18 Meter halbrechts vor unserem Tor auf Freistoß. Dieser war so unnötig wie ein Kropf, wir hatten die vorhergehende Situation schon im Griff und im Ballbesitz, als der Gästestürmer agressiv nachsetzte, sich die Kugel erkämpfte und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Der Freistoß wurde mit einem unhaltbaren Schuß in den Torwinkel zur 2:0 Führung der Gastgeber genutzt. Die glaubten jetzt, dass es ein Selbstgänger werden wird und haben nicht mit der Reaktion unserer Jungs gerechnet. Unsere Burschen fingen jetzt mal an Fußball zu spielen und brachten die sehr schwache Hintermannschaft der Gastgeber immer wieder in Schwierigkeiten. Das machten wir bis zur Pause, wie auch bis zum Ende des Spieles. Natürlich kamen wir immer wieder in Schwierigkeiten, aber die Gastgeber ließen beste Möglichkeiten ungenutzt, so blieb die Partie spannend. Die Reaktion der Schwarzhoferer auf ein Tor für uns hätten wir natürlich sehr gerne gesehen. Aber wir konnten die Kugel einfach nicht im Tor unterbringen. Schade, denn verdient hätten es unsere Burschen auf jeden Fall, da sie mit viel Leidenschaft der drohenden Niederlage entgegentraten. Auf jeden Fall ein erkennbarer Fortschritt gegenüber den letzten Auftritten. .


Fazit: Eine Partie auf mäßigem Niveau, bei dem alle Akteure mit den schwierigen Platzverhältnissen zu kämpfen hatten. Gute Reaktion unserer Jungs aufgrund der personellen Situation. Unsere Lage stellt sich so dar: Konditionell und Kraftemäßig sind wir angekommen, trotzdem aber körperlich nicht in der Lage uns entscheidend in den wichtigen Momenten durchzusetzen.


Torschützen: leider keine

Aufstellung: Binder Tim, Faltermeier Michael, Maihöfner Andreas, Meier Jonas, Aleev Artemi, Holzer Andreas, Untergrabner Bastian, FranklPhilip, Ludwig Marius,Tsakpinis Aris, Wegleiter Tobias

Einwechslungen:keine Auswechselspieler

Homepage | Tagesordnung Mitgliederversammlung | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü