FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Jura- SV Breitenbrunn 4:0

Archiv > Spielberichte 1. Mannschaft > Spielberichte Rückrunde 2008-2009

„Breitenbrunn ohne Chancen“

KL. 20.Spieltag 19.04.2009: FC Jura 05 – SV Breitenbrunn 4:0 (2:0)

Die Frage nach diesem Spiel ist, war der FC Jura so stark, oder die Gäste aus Breitenbrunn so schwach?
Ich glaube dass von beiden etwas zutrifft. Der SV kann wohl seinen Stürmer Pollinger nicht ersetzen und
beim FC war die Mannschaft erfreulicherweise darauf bedacht, das schwache Spiel gegen Beratzhausen
vergessen zu machen. Und so legten die Gastgeber auch los. Angetrieben vom überragenden Matthias
Peter erspielte man sich eine Torchance nach der anderen. Der Tabellenzweite aus Breitenbrunn kam
erst in der 86. Spielminute zu seiner ersten wirklichen Torgelegenheit. Bereits vor dem 1:0 in der 14.
Minute durch einen Weitschuß von Michael Stahlich hatte Rainer Zierer zwei sehr schön heraus gespielte
Torchancen. In der 28. Spielminute dann das 2:0. Matthias Peter auf Zierer – ein wirklich sehenswerter
Treffer. Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild. Die Einheimischen drängten, der SV hatte dem nichts
entgegenzusetzen. Stefan Schwendtner mit einem Doppelschlag in der 49. und 64.Spielminute mit
einem Elfmeter (nach Foul an Andreas Hermann) stellte schließlich den Endstand her; wobei dieses 4:0
hoch verdient war. Für den FC Jura bedeutet dieses Ergebnis, der Kampf um Platz 2 ist immer noch zu
gewinnen. Allerdings müssen aus den nächsten sechs Spielen gegen Freihausen, Riedenburg, Ramspau,
Painten, Willenhofen und Töging 18 Punkte, d.h. 6 Siege eingefahren werden.

FC Jura 05: Brunner M., Weierer A., Fritscher A., Beer B., Götzfried J., Peter Chr., Peter M., Stahlich M.,
Herrmann A. (Federl M.), Zierer R., Schwendtner St.

Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Bilder | Videos | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Fanshop | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü