FC Jura 05 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FC Jura 05 - FC Furth i.W. 1:0

1. Mannschaft > Spielberichte BZL Hinrunde 2018-2019

"Jura erkämpft sich Heimsieg"


FC Jura 05 - FC Furth i.W. 1:0


Am 3. Spieltag der Bezirksliga Süd gastierte die Mannschaft des FC Furth im Wald am Sportgelände in Schönhofen. Der Aufsteiger lieferte in den vergangenen Partien starke Auftritte ab, deshalb wartete ein schweres Spiel auf den FC Jura.
Juras Coach Tom Gabler musste auf den verletzten Mathias Peter, Marek Fecanin und Michael Stahlich verzichten.
Die Gäste in Grün legten auf dem Platz turbulent los und konnten sich in der ersten Viertelstunde einige gute Möglichkeiten erspielen. Vladimiro Giglio kam frei zum Abschluss, doch Stefan Walter im Tor konnten den Ball abwehren (5. Minute). Kurz darauf wurde Michal Hanich mit einer Flanke im Strafraum bedient und konnte zur vermeintlichen 1:0 Führung einköpfen, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf abseits (10. Minute). Danach probierte es Hanich aus der Distanz und der Ball flog nur knapp am Tor vorbei. Der FC Jura kam kurz vor der Trinkpause dann auch einmal gefährlich vors Tor. Christian Rüdiger kam zum Abschluss und Gästekeeper Daniel Adamovic lenkte das Leder gerade noch an die Latte. Nach der Verschnaufpause war es erneut Rüdiger, der sich durchsetzen konnte auf der rechten Außenbahn und legte dann ab für Nico Köhler im Strafraum. Köhler traf den Ball nicht richtig, doch sein Schuss diente als Vorlage für Rainer Zierer, der die 1:0 Führung der Platzherren markierte (37. Minute). Bis zum Halbzeitpfiff konnte Furth dem Nichts entgegen setzen, da die Jura Defensive nun kompakter agierte und jegliche Further Angriffsversuche abwehrte.
Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste wieder Druck, um den Ausgleich zu erzielen. Die Mühen wurden jedoch nicht belohnt, da entweder der letzte Pass nicht ankam oder der Abschluss zu ungenau ausfiel. Der FC Jura kämpfe immer weiter um jeden Zentimeter auf dem Rasen und konnte so die Angriffsbemühungen der Gäste immer wieder im Keim ersticken. Das eigene Angriffsspiel lauerte auf Konter, aus denen jedoch kein Kapital geschlagen werden konnte. Somit endete die Partie mit 1:0 für die Boys in Blue.

Fazit: Der FC Jura besiegt mit einer guten kämpferischen Leistung stark aufspielende Gäste aus Furth und fährt dadurch den ersten Heimdreier der Saison ein.
Im nächsten Spiel trifft Jura auswärts auf den SV Sarching. Anpfiff ist am Sonntag (12.8) um 17 Uhr in Sarching.


FC Jura 05: Walter - Gemmer, Potloka, Ostermeier, Ferstl - Wein, Ebert (62. Themann), Rüdiger, Kirner (75. Sebök), Köhler, Zierer

Quelle: Andrea Poschenrieder



Homepage | Platzbelegungsplan | Downloadbereich | Satzung | Flyer für Sportausrüstung | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Damenmannschaft | Jugendabteilung | Kontakt | Impressum | Links | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü